Blogger und Gründer von smarthomechecker.de

Diese WLAN Lichtschalter sind mit Alexa, Google Assistant & Siri kompatibel

WLAN Lichtschalter, Alexa und Google Home kompatibel

Die WLAN Lichtschalter können einen schnellen Weg zum smarten Haus ebnen, weil WLAN, praktisch, in jedem Haushalt vorhanden ist und von vielen mobilen Geräten wie Laptops, SmartPhones, Tablets u.s.w. genutzt wird. 

Solche Schalter können schnell nachgerüstet werden, erfordern, aber, auch Kenntnisse über Elektroinstallationen, denn sie werden Unterputz verbaut, in einer, sogenannten, Wanddose.

„M1Molter – Der Heimwerker“ zeigt auf seinem YouTube-Kanal, wie das Anschliessen solcher Lichtschalter prinzipiell funktioniert.

Doch fängt man erst einmal an danach zu suchen, kommt leider auch schnell die Ernüchterung. Es gibt nämlich bis dato leider gar keine namhaften deutsche Marken (z.B. Busch-Jäger oder Gira), die solche WLAN Lichtschalter anbieten. Ausser das Unternehmen HAMA, dazu unten mehr.

Auf die Anfrage von smarthome➤checker sieht, zum Beispiel, einer, der Deutschen Smart Home Geräte-Hersteller, es auch gar nicht vor, solche WLAN Lichtschalter in naher Zukunft oder überhaupt anbieten zu wollen.

Aber zum Glück gibt es da auch noch andere Alternativen, die ich Dir hier vorstellen möchte. Einer der Lichtschalter kommt von der Firma Sonoff und einer von Koogeek und Luminea, und die sind mittlerweile auch keine unbekannten mehr im Smart Home Bereich.

 

WLAN Lichtschalter per iOS oder Android App steuern

WLAN Lichtschalter kompatibel mit Alexa und Google Assistant
WLAN Lichtschalter bequem per App steuern

Wie so oft im Smart Home Bereich, können auch diese Lichtschalter per iOS oder Android App gesteuert und eingerichtet werden.

Nach dem Registrieren in der z.B. eWelink App kann man auch schon mit dem Einrichten loslegen. Du kannst den Lichtschalter mit Deinem WLAN-Netz Zuhause verbinden, indem Du nach dem Einschalten der Stromversorgung den Berührungsknopf ca. 5-7 sek. lang gedrückt hältst. (Kommt auf den Lichtschalter darauf an)

Sobald die WLAN-LED schnell blinkt, tippst Du auf das + Zeichen in der App und gibst dann die SSID (WLAN-Name) und das Passwort ein. Nun vergibst Du schnell noch einen Namen, und Du bist fertig mit dem Einrichten.

So in etwa läuft die App-Einrichtung bei zwei WLAN-Lichtschaltern, die ich Dir weiter unten vorstellen werde. Bei dem HomeKit Lichtschalter ist die Einrichtung dagegen komfortabler, da das Einbinden z.B. über das Scannen des Codes läuft. 

Ebenfalls besitzen alle, hier vorgestellten Produkte, eine „Timing-Funktion“, mit der Du eigene Zeitpläne für automatisches Ein- und Ausschalten einrichten kannst.

WLAN Lichtschalter mit Google Assistant (Google Home), Alexa (Amazon Echo) und Siri (Apple HomeKit) steuern

Solche Lichtschalter sollen Bequemlichkeit und Komfort für ein smartes Zuhause bringen. Ein zusätzlicher Komfortgewinn kommt noch durch die, immer beliebter, werdende digitale Sprachassistenten wie Alexa (Amazon Echo), Google Assistant (Google Home) und Siri (Apple HomeKit).

Nach dem Einrichten kann man per Sprachbefehl, zum Beispiel, sagen: „Alexa, schalte das Wohnzimmerlicht ein“ oder „Ok Google, schalte die Stehlampe ein“

WLAN Lichtschalter "Sonoff T1 Smart WiFi Touch Control" | Alexa und Google Assistant kompatibel

WLAN Lichtschalter Sonoff T1 Smart
WLAN Lichtschalter Sonoff T1 Smart (Bild: Sonoff)

Beginnen möchte ich mit dem WLAN Touch-Lichtschalter T1 Smart WiFi Touch Control von Sonoff. Er besteht aus einer Touch-Oberfläche aus Glas und besitzt natürlich die Funktion zum An- und Ausschalten. Es nutzt das WLAN-Netz mit 2,4 GHz und seine maximale Stromaufnahme beträgt dabei 600 Watt.

Zum Einrichten wird hier die eWelink App für Android oder iOS benötigt.

Weiterhin ist der Sonoff T1 Smart WiFi Touch Control mit den Sprachassistenten Google Assistant und Amazon Alexa kompatibel.

* Preis wurde zuletzt am 11. Juli 2019 um 20:30 Uhr aktualisiert

WLAN Lichtschalter und Dimmer "Luminea Home Control" für Alexa und Google Assistant

Luminea Home Control - WLAN Lichtschalter & Dimmer
Luminea Home Control - WLAN Lichtschalter & Dimmer (Bild: Luminea)

Der WLAN Lichtschalter von Luminea Home Control besitzt ebenfalls eine Touch-Glasoberfläche und verbindet sich mit 2,4 GHz WLAN-Netz. Er kennt nicht nur das An und Aus als Schaltzustand, sondern kann auch die entsprechenden Lampen dimmen.

Seine Touch-Oberfläche ist beleuchtet, so kann der Lichtschalter auch in der Dunkelheit ohne Probleme gefunden werden. Kompatibilität mit Google Assistant und Amazon Alexa ist auch gegeben, so steht der Steuerung per Sprache auch nichts im Weg. 

Luminea Home Control WLAN Lichtschalter wurde im Dezember 2018 im SAT1 Frühstücksfernsehen vorgestellt und von Computer Bild getestet.

Test Computer Bild 12/2018 Fazit: Gut

* Preis wurde zuletzt am 16. August 2019 um 20:01 Uhr aktualisiert

WLAN Lichtschalter von meross für Alexa, Google Assistant und IFTTT

Meross smarter WLAN - Lichtschalter, kompatibel mit IFTTT
Meross smarter WLAN - Lichtschalter, kompatibel mit IFTTT (Bild: meross)

Der 3 Fach Lichtschalter von Meross mit der Bezeichnung MSS530H verbindet sich mit dem 2,4 GHz WLAN-Netz. Die Verschlüsselungsmethoden WEP, WPA und WPA2 werden dabei unterstützt.

Er lässt sich über die hauseigene iOS oder Android App „Meross“ einrichten und steuern (die App´s sind, im Moment, nur in englisch verfügbar). Wobei die iOS Version bei 9 und die Android Version bei 4.1 oder höher sein muss.

Mit den digitalen Sprachassistenten Alexa oder Google Assistant lässt sich der WLAN Lichtschalter ebenfalls steuern. Dank des Drittdienstanbieters IFTTT   lassen sich auch viele andere Automatisierungen realisieren.

Funktionen wie Timing und Sonnenauf- & Sonnenuntergang sind auch implementiert. Die einzelnen Tasten werden mit grünen LED´s beleuchtet, diese Funktion kann aber auch deaktiviert werden.

Eine kurze Installations-Anleitung kannst Du hier direkt beim Hersteller   einsehen (leider ebenfalls nur in englischer Sprache) 

Meross bietet ebenfalls noch eine für aussen geeignete zweifach WLAN Steckdosenleiste  ** und normale WLAN Steckdosen  ** an. 

* Preis wurde zuletzt am 16. August 2019 um 20:06 Uhr aktualisiert

HAMA WLAN Doppel-Lichtschalter | Kompatibel mit Amazon Alexa, Google Assistant & IFTTT

Hama WLAN Lichtschalter | Unterputz Lichtschalter
Hama WLAN Lichtschalter | Unterputz Lichtschalter (Bild: HAMA)

Ein Unternehmen aus Deutschland, Monheim, bietet dennoch einen smarten WLAN Lichtschalter an, der sich ebenfalls Unterputz verbauen lässt. Hama   wurde 1923 in Dresden gegründet und ist ein Hersteller und Distributor mit über 18000 Produkten für Video, Audio, Computer, Foto und Telekommunikation. 

Die maximale Leistung liegt bei „Hama WiFi Touch Wandschalter“, so die offizielle Bezeichnung, bei 1000 Watt. Er benötigt keine extra Smart Home Zentrale, wie die anderen auch, und wird über Dein 2,4 GHz WLAN-Netz verbunden. Für die Steuerung wird die hauseigene App benötigt „Hama Smart Solution“, die für iOS und Android Smartphones und Tablets zur Verfügung gestellt wird.

Für die Sprachsteuerung unterstützt der Lichtschalter Amazon Alexa und Google Assistant. Falls du doch noch manuell am Schalter die Verbraucher an- und ausschalten möchtest, sind dort auf der Glasoberfläche zwei Soft-Touch-Tasten angebracht. Der WLAN Lichtschalter kann auch mit den anderen Systemen, Diensten und smarten Geräten verknüpft werden, dank der IFTTT-Plattform.

* Preis wurde zuletzt am 16. August 2019 um 20:00 Uhr aktualisiert

Apple HomeKit WLAN Lichtschalter von Koogeek für Steuerung per Siri

Koogeek HomeKit WLAN Lichtschalter - Steuerbar per Siri
Apple HomeKit kompatibler WLAN Lichtschalter von Koogeek (Bild: Koogeek)

Steuern und einrichten lässt sich der Lichtschalter mit der hauseigenen Koogeek iOS App oder, was ich eher empfehle, mit der Apple Home App.

Die Apple Home App funktioniert, mittlerweile, nicht nur auf dem iPhone, iPod und iPad, sondern auch auf dem Mac . Darüberhinaus lässt sich der Koogeek WLAN Lichtschalter **, natürlich, über die Apple Watch und per Sprachassistentin Siri steuern.

Die Verbindung läuft über das 2,4 GHz WLAN Netz mit der WPA oder WPA2 Verschlüsselung.

Es handelt sich um einen Zwei-Wege Schalter, wo die maximale Last bei insgesamt 800 Watt liegt, also 400 Watt pro Eingang. Übrigens, der Stromverbrauch lässt sich hier ebenfalls überwachen.

Durch die Apple HomeKit Kompatibilität öffnen sich jedoch noch sehr viele andere Automatisierungsmöglichkeiten. Zum Beispiel, durch Erstellung der verschiedenen Szenen und das Verknüpfen mit anderen kompatiblen HomeKit Geräten.

Der chinesische Hersteller Koogeek ist ebenfalls kein unbekannter mehr im Smart Home Bereich und bietet, mittlerweile, viele andere, nicht nur HomeKit kompatible **, Geräte an.

Info: Zur Steuerung von ausserhalb benötigst Du einen HomePod, Apple TV oder iPad mit iOS 10 (oder neuer)


Typ Smarte Schalter & Taster
Marke Koogeek
Kompatibilität Apple HomeKit
Smart Home Funkstandard WLAN
Produktkategorien SMART HOME STEUERUNG
54,99 € * 79,53 € inkl. MwSt.
Preisvergleich & Infoszu Amazon **

* Preis wurde zuletzt am 16. August 2019 um 20:10 Uhr aktualisiert

Gefällt Dir dieser Artikel?

+33-235 ratings
Du magst es!

Teile es mit Deinen Freunden!

Blogger und Gründer von smarthomechecker.de
Über den Autor

Hey, ich heisse Friedrich >> Ich bin nebenberuflich der Gründer und Blogger von smarthomechecker.de. Schon seit ich denken kann, beschäftige ich mich mit der Technik und Elektronik, die mich zum Begeistern bringt. So bin ich auch ein sehr grosser Apple Fan. Ich freue mich sehr auf die weitere Entwicklung im Smart Home Bereich! Du findest mich auch auf Instagram mit Short-News und Tipps rund um Smart Home. 

Die 5 Mythen über Smart Home​!
Hole Dir jetzt das eBook!

Mit dem Download abonnierst Du den Newsletter von smarthomechecker.de (Smarte Artikel & Deals). Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

eBook zum Download "5 Mythen Über Smart Home"

Beitrag Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Bitte klicke zur Bestätigung die Checkbox an, dass Du unseren Datenschutz anerkennst.

Ich erkenne die Datenschutzerklärung der Seite an.

eBook zum Download "5 Mythen Über Smart Home"

NEU!

eBook

„5 Mythen über Smart Home“