Connected Home over IP Projekt – Das haben die Tech-Giganten mit Smart Home vor

Friedrich Schnell
Friedrich Schnell
Connected Home over IP Projekt

Amazon, Apple und Google. Wenn man diese drei Giganten in einem Satz lie├čt, dann ist, in der Regel, etwas grosses im Busch. Diesmal geht es um ein Connected Home over IP Projekt.

Connected Home over IP – Was bedeutet das?

„Connected Home over IP“ ist ein Projekt, bei dem sich die Branchengr├Âssen wie Amazon, Apple und Google mit ZigBee Allianz und einigen Mitgliedern zu einer Arbeitsgruppe zusammengeschlossen haben.

Doch wof├╝r das ganze?

Schau her, wenn man heute mit einem Smart Home starten m├Âchte, hat man trotz der (manchmal suggerierten) Einfachheit, immer noch ein paar H├╝rden zu ├╝berwinden.

Je nachdem, wie gross das eigene Vorhaben ist, k├Ânnten sp├Ąter sogar manchmal unl├Âsbare Probleme auftreten. Danach musst du eventuell auf ein ganz anderes System umsteigen, was wiederum mit hohen Kosten verbunden w├Ąre.

Warum ist das so?

Sehr oft kochen die Hersteller ihr eigenes S├╝ppchen mit propriet├Ąren oder offenen Funkstandards, wie:

Z-Wave (Z-Wave Plus und S2), ZigBee und ZigBee 3.0, EnOcean, DECT-ULE, WiFi und WiFi 6, Bluetooth und Bluetooth LE, BidCos (propriet├Ąr, eQ3), KNX-RF: kein Wunder, dass hier die Verwirrung gross ist.

Da gibt es nur ein Problem: Die Kompatibilit├Ąt

Obwohl z.B. alle Z-Wave Ger├Ąte theoretisch untereinander kompatibel sein sollten, egal von welchem Hersteller, sind sie es oft aber leider nicht. Was oft an den Smart Home Zentralen des jeweiligen Herstellers liegt.

├ähnlich verh├Ąlt es sich mit dem Funkstandard ZigBee. Seiner enormen Verbreitung und Bekanntheit hat der Standard den Philips Hue Leuchten von Signify zu verdanken.

Den Bekanntheitsgrad noch weiter zu steigern, hilft jetzt ebenfalls schon seit ein paar Jahren der schwedische Einrichtungshaus mit seinen smarten tradfri Ger├Ąten.

Du siehst, es gibt schon genug Probleme in eigenen Reihen, geschweige denn, mit den Ger├Ąten von anderen Protokollen untereinander.

Doch daf├╝r gibt es aber Portale und Blogs, wie SmartHomeChecker, die dir helfen, sich in diesem Dschungel zurecht zu finden.

Zur├╝ck zum ÔÇ×Connected Home over IPÔÇť Projekt.

Zun├Ąchst einmal m├Âchte ich aber noch die weiteren Partner des Projekts nennen, die ab dem Start schon dabei sind.

Diese ZigBee Allianz Vorstandsmitglieder sind an Bord:

  • Ikea (tradfri)
  • Signify (Philips Hue)
  • Samsung (SmartThinks)
  • Schneider Electric
  • Somfy
  • Silicon Labs
  • Legrand
  • Leedarson
  • MMB Networks
  • NXP
  • Resideo
Connected Home over IP mit Amazon, Google, Apple, ZigBee-Allianz, Signify,Ikea
Diese Unternehmen sind bereits jetzt dabei (┬ę Screenshot: connectedhomeip.com)

Was ist das Ziel?

Das Projekt soll vor allem helfen, die Entwicklung f├╝r die Hersteller einfacher zu gestalten, und die Kompatibilit├Ąt f├╝r die Endverbraucher zu erh├Âhen.

Weiterhin sind die teilnehmenden Unternehmen der ├ťberzeugung, dass Smart Home Ger├Ąte sicher und zuverl├Ąssig zu verwenden sein sollten, was nat├╝rlich absolut Sinn macht.

Die Arbeitsgruppe soll somit einen Ansatz auf der Open-Source Basis f├╝r die Entwicklung und Implementierung eines neuen und, vor allem, eines einheitlichen Konnektivit├Ątsprotokolls verfolgen.

Dabei sollen die Smart Home Technologien von Amazon, Apple, Google der ZigBee Allianz und auch von den anderen verwendet werden.

Wie zum Beispiel:

  • Alexa Smart Home bei Amazon
  • Apple HomeKit
  • Google Webart
  • Dotdot-Datenmodelle der ZigBee Allianz

So erhoffen sich alle beteiligten eine wesentlich schnellere Entwicklung des neuen Protokolls.

Die Benutzeroberfl├Ąchen sollen dabei aber nicht standardisiert werden. Zumindest vorerst nicht.

Nicht nur die vereinfachte Entwicklung, sondern auch die einfache Herstellung von smarten Ger├Ąten gilt als Ziel des Projekts. Diese Ger├Ąte sollen dann mit den Sprachassistenten Alexa, Siri und Google Assistant kompatibel sein.

Ganz wichtig zu wissen, das Protokoll wird die bestehenden Technologien erg├Ąnzen und nicht ersetzen.

Warum IP (Internet Protocol)?

Derzeit gibt es keinen offenen und weit verbreiteten IP-basierten Smart Home Standard, obwohl IP das Protokoll des Internets und somit die h├Ąufigste Netzwerkschicht ist, die ├╝berall Anwendung findet.

Laut dem Bericht, sollen sich die ersten Spezifikationen auf Wi-Fi, bis einschlie├člich Wi-Fi 6, und IP Implementierungen f├╝r Bluetooth LE beschr├Ąnken.

Erw├Ąhnenswert ist auch, dass die ÔÇ×Connected Home over IPÔÇť Arbeitsgruppe wahrscheinlich auch andere IP-basierte Technologien wie Ethernet, Mobilfunk, Breitband und weitere umfassen wird.

Was hast du als Endverbraucher davon?

Wie oben schon erw├Ąhnt, stellt die gr├Â├čte H├╝rde die Kompatibilit├Ąt der smarten Ger├Ąte untereinander dar.

Wenn jemand auf das Produkt A setzt, weil es seine Erwartungen erf├╝llt, und sp├Ąter aber Produkt B ebenfalls einsetzen m├Âchte, weil der Preis oder das Design besser passen, macht hier oft die Kompatibilit├Ąt ein Strich durch die Rechnung.

Somit soll das neue IP-Protokoll vor allem sicherstellen, dass die Ger├Ąte untereinander kompatibel sind und bleiben, damit du im Endeffekt weniger Sorgen und Kopfschmerzen hast.

Was passiert mit den vorhandenen Smart Home Ger├Ąten?

Die drei Giganten Amazon, Apple und Google, verpflichten sich, laut dem Bericht, die bereits vorhandenen Produkte zu unterst├╝tzen.

Darf man sich als Unternehmen beteiligen?

Hier spricht die Arbeitsgruppe des ÔÇ×Connected Home over IPÔÇť Projekts ein klares ja aus. Sie begr├╝├čt die Hersteller und Entwickler aus der Smart Home Branche und l├Ądt sie ein, sich zu beteiligen und etwas dazu beizutragen.

Bei Interesse k├Ânnen die Unternehmen auf der ÔÇ×Connected Home over IPÔÇť Webseite des Projekts ein entsprechendes Formular ausf├╝llen.

Aber, das ist nicht alles.

Was macht eigentlich die Z-Wave Allianz jetzt?

Z-Wave geh├Ârt nicht zu dieser neuen Arbeitsgruppe dazu. Aber praktisch einen Tag nach der Verk├╝ndung zu dem neuen ÔÇ×Connected Home over IPÔÇť Projekt, ├╝berraschte Z-Wave ebenfalls mit einer erfreulichen Meldung.

Die Z-Wave Funkchips durften alle bis lang, ausschlie├člich von Silicon Labs, hergestellt werden.

Doch das soll alles der Vergangenheit angeh├Âren.

Silicon Labs erlaubt jetzt, durch die ├ľffnung des Standards, anderen Herstellern die Z-Wave-Chips zu entwickeln und zu produzieren.

Die Z-Wave Allianz soll nun als eigenst├Ąndige Organisation sich um die Entwicklung und Zertifizierung k├╝mmern.

Quellen: connectedhomeip.com, prnewswire.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das k├Ânnte dir auch gefallen!

vays.io bittet Smart Home Beratung und f├╝hrt Dich in 3 Schritten zum intelligenten Zuhause
Beratung

Smart Home in 3 Schritten mit vays.io

So kommst Du zu Deinem Smart Home ohne Zeitverschwendung und ganz ohne Stress! Du m├Âchtest ein Smart Home?┬á Du bist aber total verunsichert und hin- und hergerissen zwischen den vielen und un├╝bersichtlichen Angeboten, Systemen & (Funk)Standards!? Eventuell hast du demn├Ąchst auch vor ein Haus oder Wohnung zu renovieren,┬á neu zu bauen oder sogar eine Kernsanierung durchzuf├╝hren!?┬á Dann bietet sich doch

Weiterlesen ┬╗
Yeelight unterstu╠łtzt ab 2022 auch matter Standard
Funkstandards

matter: Yeelight plant mit der Unterst├╝tzung in 2022

Sobald das neue Kommunikationsprotokoll matter in 2022 verf├╝gbar sein wird, will Yeelight mit ihren Produkten dabei sein Der Leuchtenhersteller Yeelight aus China gab am Montag bekannt, dass ihre Produktpalette den matter Standard unterst├╝tzen wird, sobald es, wie geplant, in 2022 verf├╝gbar sein wird. Der Hersteller bietet derzeit diverse LED-Lampen mit GU10 und E27 Sockeln, Tischleuchten, LED-Strips, Wand- und Deckenleuchten an. Als

Weiterlesen ┬╗
Z-Wave Funkstandard und kompatible Gera╠łte, Systeme, Zentralen
Funkstandards

Z-Wave Funkstandard & kompatible Ger├Ąte & Systeme

Inhaltsverzeichnis Du erf├Ąhrst hier wie Z-Wave Funkstandard funktioniert und welche kompatible Ger├Ąte und Systeme es gibt Z-Wave ist der internationale Smart Home┬áFunkstandard┬ázur Kommunikation von unterschiedlichen smarten Ger├Ąten und wurde von der, im Jahr 2005, gegr├╝ndeten┬áZ-Wave Alliance┬áund der Firma Sigma Designs weiterentwickelt.┬á Die ersten europ├Ąischen Hersteller waren, ├╝brigens, das Unternehmen┬áDanfoss und Merten┬áschon im Jahr 2007. Einige bekannte Allianz Mitglieder Deutsche Telekom

Weiterlesen ┬╗
Smart Home Funkstandards f├╝r die Hausautomatisierung in der ├ťbersicht
DECT-ULE

Smart Home Funkstandards

Smart Home Funkstandards in der ├ťbersicht | Offene & propriet├Ąre Protokolle Damit Smart Home Ger├Ąte und Systeme verschiedener Hersteller miteinander und untereinander kommunizieren k├Ânnen, existieren Funkstandards. Einige davon wurden extra f├╝r die Anwendung im Smart Home Bereich entwickelt, die anderen wurden dahingehend verbessert, und weitere wiederum nutzen einfach bestehende und bekannte Protokolle f├╝r smarte Ger├Ąte. Hier, in der ├ťbersicht, zeigen

Weiterlesen ┬╗

Die neuesten Testberichte

5 in 1 ZigBee 3.0 Mini Ultra Thin LED Controller im Test - smarthomechecker.de
Controller

IM TEST: GLEDOPTO 5 in 1 ZigBee 3.0 Mini LED Controller

Im Test ist der neue GLEDOPTO 5 in 1 ZigBee 3.0 Mini LED Controller f├╝r verschiedene LED Beleuchtungsarten wie LED-Strips und LED-Einbaustrahler Ich habe mir den neuen GLEDOPTO Mini LED Controller, der mit dem Funkstandard ZigBee 3.0 kompatibel ist und zus├Ątzlich mit 2,4G RF Fernbedienungen & Wandschaltern von MiBoxer (fr├╝her MiLight) gekoppelt werden kann, unter die Lupe genommen. Testfazit Der

Weiterlesen ┬╗
Ambilight Alternative - GLEDOPTO TV-Sync-Box 2.0 im Test - TV-Hintergrundbeleuchtung mit LED-Streifen
Amazon Alexa

Ambilight Alternative: GLEDOPTO TV-Sync-Box 2.0 im Test

Philips Hue Play Sync Box Alternative im Test: Die GLEDOPTO HDMI Sync Box 2.0 sorgt f├╝r Ambilight feeling am beliebigen Fernseher oder Monitor. Inhaltsverzeichnis Testfazit Philips Hue hat mit der HDMI Play Sync Box eine tolle Nachr├╝stl├Âsung f├╝r alle zur Verf├╝gung gestellt. Daf├╝r ist es aber auch gleichzeitig sehr kostenintensiv. F├╝r alle, die eine g├╝nstige und funktionierende Ambilight Alternative suchen,

Weiterlesen ┬╗
SwitchBot Curtain im Test - Smarter Gardinenmotor f├╝r Vorh├Ąnge und Gardinen - Kompatibel mit Alexa, Google Assistant, Siri Shortcuts, Samsung SmartThings und IFTTT
Amazon Alexa

SwitchBot Curtain im Test – Vorh├Ąnge und Gardinen smart machen

Note: GUT (1,6)TEST: 11/2021 Weiterlesen SwitchBot Curtain – Der smarte Gardinenmotor ├╝berzeugt mit der schnellen Montage & Einrichtung und macht deine Gardinen und Vorh├Ąnge intelligent. F├╝r den reinen Bluetooth Betrieb ist keine Registrierung erforderlich. Mit dem optionalen Hub Mini stehen einem noch viel mehr M├Âglichkeiten zur Verf├╝gung. Gardinen und Vorh├Ąnge smart steuern – Mit dem SwitchBot Curtain klappt das im

Weiterlesen ┬╗
SwitchBot Bot und Hub Mini im Test beim Smart Home Portal - - smarthomechecker.de
Amazon Alexa

Im Test: SwitchBot Bot und Hub Mini – Viel Automation mit wenig Aufwand

Note: GUT (1,6)TEST: 11/2021 Weiterlesen Der SwitchBot Bot ist ein cooles Gadget, das sehr schnell installiert werden kann und ein breites Spektrum an Anwendungsm├Âglichkeiten bietet. Mit dem Hub Mini wird die Sprachsteuerung und die Steuerung von ausserhalb erm├Âglicht. Ger├Ąte smart machen, die nicht so smart oder einfach zu alt sind ! Daf├╝r gibt es den SwitchBot Bot, lustiger Name, aber

Weiterlesen ┬╗

Entdecke neue Ger├Ąte, Systeme und Gadgets

Ledvance GU10 LED Lampe - Bluetooth dimmbar

LEDVANCE GU10 LED Lampe – Bluetooth

Bluetooth GU10 LED-Lampe von LEDVANCE mit 350 Lumen Lichtleistung – Kompatibel mit HomeKit, Alexa und Google Assistant diese GU10 LED Lampe ben├Âtigt keine Bridge oder Hub und kann direkt und sofort ├╝ber dein Smartphone eingerichtet und gesteuert werden dazu ben├Âtigst du die LEDVANCE App f├╝r iOS oder Android die Farbtemperatur kann zwischen 2700 und 6500 Kelvin eingestellt werden die Lichtleistung

Entdecken ┬╗
SONOFF ZBMINI Smart Switch-ZigBee DIY Unterputz-Schalter kompatibel mit Amazon- & Philips Hue- Hub, SmartThings, Homee

SONOFF ZBMINI ZigBee Smart Switch

Sonoff ZBMINI Smart Switch ist ein ZigBee 3.0 Unterputz Schalter mit diesem ZigBee Unterputz-Modul machst du deine normalen Wandschalter intelligent der Sonoff ZBMINI wird einfach in einer Wanddose, hinter dem Wandschalter, installiert der Unterputz-Schalter ist auch f├╝r Wechselschalter geeignet (aber nicht kompatibel mit Touch-Schaltern) der Unterputz-Schalter ist auch f├╝r Wechselschalter geeignet seine max. Leistungsaufnahme liegt bei 2200 Watt verbunden werden

Entdecken ┬╗
Der neue Amazon Echo Dot - 5 Generation - Besserer Klang und eingebauter Temperatursensor

Echo Dot (5. Gen.)

Der neue (2022) Amazon Echo Dot 5 – mit besserem Klang und eingebautem Temperatursensor die f├╝nfte Generation des Echo Dot hat einen gr├Âsseren Lautsprecher (44 mm) f├╝r ein noch besseres Klangerlebnis bekommen neu dazu gekommen ist der Temperatursensor. Diesen kannst du jetzt in deine Routinen einbinden, um z.B. einen Ventilator zu starten, sobald im Raum eine bestimmte Temperatur ├╝berschritten wird

Entdecken ┬╗
NEU - Echo Studio 2022 - mit Dolby Atmos & Alexa und integrierten ZigBee Hub

Echo Studio – mit Dolby Atmos & Alexa

Der neue (2022) Amazon Echo Studio – Dolby Atmos, Alexa und ZigBee Hub der Echo Studio aus 2022 holt mit seinen verbauten 5 Lautsprechern den besten Klang heraus dieser Alexa Lautsprecher erzeugt einen dreidimensionalen Klang optimal f├╝r Heimkino (die Akustik des Raums wird analysiert und automatisch angepasst) f├╝r den Klang verantwortlich sind drei 51mm Mitteltonlautsprecher, ein 25mm Hochtonlautsprecher und ein

Entdecken ┬╗
Blogger und Gr├╝nder von smarthomechecker.de
├ťber den Autor

Hey, ich heisse Friedrich >> Ich bin der Gr├╝nder und Blogger von smarthomechecker.de. Schon seit ich denken kann, besch├Ąftige ich mich mit der Technik und Elektronik, die mich zum Begeistern bringt. So bin ich auch ein sehr grosser Smart Home & Apple Fan. Ich freue mich sehr auf die weitere Entwicklung in diesem Bereich! Du findest mich auch auf┬áInstagram┬ámit Short-News und Tipps rund um Smart Home.┬á