Mit ioBroker zum DIY Smart Home

Friedrich Schnell
Friedrich Schnell
DIY-Smar Home mit ioBroker und Raspberry Pi 3 oder 4

Eigentlich wollte ich meine Vorstellungsreihe ĂŒber Smart Home Systeme fortsetzen und stiess bei meiner Recherche zufĂ€llig wieder auf ioBroker, den ich dir ja auch noch gar nicht vorgestellt habe.

Es handelt sich dabei nicht um ein klassisches Smart Home System, sondern um eine kostenlose IoT (Internet of Things) Anwendung namens ioBroker.

Damit kann man smarte GerĂ€te, Systeme oder Dienste, die untereinander normalerweise nicht kompatibel sind, miteinander verknĂŒpfen und Automationen erstellen. 

So kannst du, zum Beispiel, mit einem Xiaomi oder Homematic Button eine Philips Hue LED-Lampe steuern.

Oder du erweiterst dein bestehendes System um weitere GerĂ€te, die ĂŒber einen anderen Funkstandard kommunizieren, wie es z.B. bei Z-Wave oder ZigBee der Fall ist. 

In diesem Fall benötigt man neben den Adaptern allerdings noch zusĂ€tzliche Hardware. FĂŒr den ZigBee Funkstandard existiert, zum Beispiel, ein USB-Gateway „Conbee-2“ von Phoscon.

Mittlerweile lassen sich ĂŒber 438 Systeme und Dienste mit ioBroker verknĂŒpfen. Darunter fallen sehr viele bekannte Hersteller wie: Philips Hue, Xiaomi, tado°, AVM, iRobot, Tesla, Miele, Telekom, Samsung und sehr viele andere. 

Dazu unten mehr.

Erste Schritte mit ioBroker: Installation, Visualisierung, Adapter

Um die OpenSource Anwendung ioBroker zu installieren, wird meist ein Raspberry Pi 3 oder 4 benutzt. Das System wird auf einer Micro-SD Karte installiert und ausgefĂŒhrt. Da der Raspberry Pi unter anderem auch ĂŒber USB-AnschlĂŒsse verfĂŒgt, kann hier das oben erwĂ€hnte Conbee-2 Gateway einfach eingesteckt werden.

Genauso funktioniert die Installation aber auch auf einem Windows-Server, MacOS oder Synology NAS. Also eigentlich ĂŒberall dort, wo Node.js laufen kann.

So installierst du ioBroker auf dem Raspberry Pi 4!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ioBroker und virtuelle Adapter

IoBroker ist also eine kostenlose Anwendung, die aber alleine noch gar nichts Wert ist. 

Man benötigt natĂŒrlich immer noch die einzelnen Systeme und GerĂ€te dafĂŒr.  ioBroker ist, wie der Name „Broker“ schon sagt, ein Vermittler.

Damit das auch alles funktioniert, gibt es sogenannte virtuelle Adapter, so eine Art kleine Apps fĂŒr das jeweilige System, worauf zugegriffen werden soll.

Um bei meinem obigen Beispiel zu bleiben, kann also eine Philips Hue BridgeÂ ĂŒber so einen virtuellen Adapter eingebunden werden. 

Sobald man seine Zugangsdaten eingegeben hat, werden die einzelnen Daten von der Hue Bridge im Reiter Objekte auftauchen.

Hier ein kleiner Überblick der Hersteller, die ĂŒber die Adapter eingebunden werden können:

ioBroker Virtuelle Adapter
Virtuelle Adapter im ioBroker (© Screenshot)

ioBroker und Blockly

Ein Beispiel fĂŒr die Visualisierung im ioBroker

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die DatenschutzerklÀrung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit zu ioBroker

Mit ioBroker kann man wirklich sehr viel realisieren. Die OpenSource IoT-Plattform wird zudem stĂ€ndig erweitert und weiterentwickelt. Mittlerweile können ĂŒber 438 Systeme und Dienste miteinander verknĂŒpft werden. 

So können nicht kompatible GerÀte verschiedener Hersteller zueinander finden und mit Automationen versehen werden. Die Möglichkeit der visuellen Darstellung finde ich genial (damit meine ich aber nicht nur die normalen Widgets, sondern die Möglichkeit der Visualisierung des Grundrisses deiner Immobilie). 

Selbst ein KNX- oder Loxone System lÀsst sich in ioBroker einbinden.

So kommst du schneller zum DIY Smart Home mit ioBroker

Hast du schon Projekte mit ioBroker umgesetzt?! Dann ab in die Kommentare damit, ich freue mich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen!

Home Connect Plus App ist jetzt kompatibel mit HAMA, Shelly und LOQED - Neue Partner fĂŒr Bosch Smart Home
Bosch Smart Home

Bosch: Home Connect Plus App bekommt neue Partner

Die smarten GerĂ€te von HAMA, Shelly und LOQED lassen sich jetzt ĂŒber die Home Connect Plus App steuern Die Smart Home Plattform Home Connect Plus wird von Bosch stetig weiter entwickelt und unterstĂŒtzt immer mehr smarte GerĂ€te von verschiedensten Herstellern. Diesmal sind es drei neue Hersteller, die jetzt dazu gekommen sind. Was Home Connect Plus genau ist, und ob es

Weiterlesen »
DIY Smart-Display zum reisen um die Welt
DIY-Projekt

Ein TĂŒftler reist um die Welt, ohne seine Wohnung zu verlassen

Trotz Pandemie um die Welt reisen – Ein TĂŒftler hat genau das mit seinem DIY Display-Fenster geschafft Die Pandemie schrĂ€nkt uns gerade nahezu in jeder Lebenssituation ein. Dazu gehört, natĂŒrlich, auch das Reisen. Ein TĂŒftler namens Alex Shakespeare hat ein DIY-Projekt umgesetzt, das ihm erlaubt, an verschiedene Orte der Welt zu „Reisen“, ohne seine eigene Wohnung dafĂŒr verlassen zu mĂŒssen.

Weiterlesen »
Die IoT-Plattform Conrad Connect wird zum 16.12.2021 eingestellt - Das teilte das Unternehmen per Email den Kunden:innen mit
Conrad Connect

IoT Plattform: Conrad Connect stellt den Dienst ein

Conrad wollte einst mit seiner IoT-Plattform Conrad Connect fĂŒr mehr KompatibilitĂ€t zwischen verschiedenen GerĂ€ten, Systemen und Diensten sorgen – Jetzt wird der Dienst eingestellt! Was genau Conrad Connect ist/war, habe ich bereits 2018 ausfĂŒhrlich beschrieben, unten kannst du dich sonst nochmal informieren. Gestern wurden die Kunden:innen von Conrad Connect per E-Mail informiert, dass der Dienst noch dieses Jahr eingestellt wird.

Weiterlesen »
Die Smart Home App Home Connect Plus von Bosch ist mit vielen Geräten und Systemen kompatibel
Smart Living Plattform

Smart Home App Home Connect Plus

Smart Home App „Home Connect Plus“ schafft Ordnung in deinem smarten GerĂ€te-Chaos Dem einen oder anderen wird wahrscheinlich der Name „Home Connect“ bereits bekannt vorkommen. Und es gibt tatsĂ€chlich eine Verbindung zwischen den beiden Bezeichnungen. Home Connect Plus und Home Connect kommen vom selben Hersteller: nĂ€mlich Bosch. Beide sind Smart Home Plattformen. Mit Home Connect verbindest und steuerst du kompatible

Weiterlesen »

Entdecke neue GerÀte, Systeme und Gadgets

Ambilight Alternative - Govee Immersion WiFi TV Hintergrundbeleuchtung

Govee Immersion TV-Hintergrundbeleuchtung

Ambilight Alternative – Govee Immersion TV LED-Hintergrundbeleuchtung GĂŒnstige Ambilight Alternative von Govee fĂŒr Fernseher von 55 bis 65 Zoll Grösse Eine Version fĂŒr 75 bis 85 Zoll Fernseher wird ebenfalls angeboten Kompatibel mit Amazon Alexa und Google Assistant Anders als bei den HDMI Sync Box Lösungen, wird hier eine Kamera angebracht, die dann die Bildschirmfarben an die LEDs weiterleitet Die

Entdecken »
GLEDOPTO HDMI Sync Box 2.0 im Test - SmartHomeChecker

GLEDOPTO TV-Sync-Box 2.0 mit LED-Strip

LED-Trading Rabattaktion Mit Rabattcode: sSVuoKL €149.99 € 119 99 Heimkino mit Licht-(Erlebnis) Gaming mal anders erleben Lichtshow durch Deine Musik Zum Angebot* Derzeit nur bei led-trading.de erhĂ€ltlich! 20% Ambilight Alternative – HDMI TV Sync Box 2.0 von GLEDOPTO mit zwei LED-Strips fĂŒr aussergewöhnliches TV und Gaming Erlebnis! Die TV Sync Box 2.0 erzeugt mit RGB LED-Strips dynamische Hintergrundbeleuchtung am Fernseher

Entdecken »
Blogger und GrĂŒnder von smarthomechecker.de
Über den Autor

Hey, ich heisse Friedrich >> Ich bin der GrĂŒnder und Blogger von smarthomechecker.de. Schon seit ich denken kann, beschĂ€ftige ich mich mit der Technik und Elektronik, die mich zum Begeistern bringt. So bin ich auch ein sehr grosser Smart Home & Apple Fan. Ich freue mich sehr auf die weitere Entwicklung in diesem Bereich! Du findest mich auch auf Instagram mit Short-News und Tipps rund um Smart Home.