Bosch Smart Home System

Bosch Smart Home System
von Friedrich

Bosch Smart Home - Der grosse System- und Test-Überblick

Bosch und Smart Home? Ja klar, auch Bosch hat ein Smart Home System im Programm. Das Portfolio bestand am Anfang aus einem Bewegungsmelder, Tür- und Fenstersensor, Rauchmelder, Heizkörper-Thermostaten, einer smarten Steckdose und, nicht zu vergessen, natürlich der Steuerung (die nennt Bosch „Controller“) für alle Komponenten.

Doch was am Anfang noch wie ein kleines Hobby-Projekt zu sein schien, hat Bosch mittlerweile mit vielen weiteren Komponenten ausgebaut. So blieb die Steuerung der Rollläden auch nicht aussen vor und kann mit Hilfe eines Unterputz-Moduls smart gemacht werden.

Welche Geräte noch dazu gekommen sind, erfährst du gleich weiter unten. Hier im YT-Video siehst du das Bosch Smart Home System im Test von Technikfaultier.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Home Connect Haushaltsgeräte sind Kompatibel

Dir sind eventuell die Home Connect Haushaltsgeräte* von Siemens oder Bosch bereits bekannt? Das sind Geräte wie Geschirrspüler, Waschmaschine, Backofen oder Kaffeevollautomat. 

Diese Geräte können in das Smart Home System integriert werden. Damit lassen sich, zum Beispiel, folgende Routinen erstellen: 

Du kannst im Wohnzimmer oder in der Küche ein grünes Licht leuchten lassen, sobald die Waschmaschine im Keller mit der Wäsche fertig ist.

Für die Sicherheit sorgen die beiden Kameras für Innen– und Aussenbereich, plus noch ein smarter Rauchmelder, der noch zusätzlich die Raumluftqualität überwacht und so für gesundes Raumklima sorgen soll.

Gut zu wissen!

Diese drei smarten Geräte waren auch die allerersten im Bosch Portfolio, erst dann kam das smarte System auf den Markt.

Deswegen waren die 360° Innenkamera, die Eyes Aussenkamera und der Twinguard Rauchmelder zu Beginn totale Einzelgänger. Das heisst, sie mussten über eine separate App konfiguriert und gesteuert werden und liessen sich somit nicht ins Bosch System integrieren.

Kompatible Bosch Smart Home Geräte im Überblick

Bosch Smart Home Controller

Das wichtigste Element stellt natürlich die smarte Zentrale* und die dazu gehörige App dar. Hier in der Zentrale, Controller von Bosch genannt, kommt alles zusammen, die Befehle, die über die App an die Zentrale gesendet, gespeichert und ausgeführt werden. 

Der Controller bekommt automatische Software-Updates, so soll alles auf dem neuesten Stand bleiben.

Als eine sehr gute Lösung von Bosch finde ich das Einbinden der kompatiblen Geräte per QR-Code. Selbst der Controller wird mit der App per QR-Code verbunden.

Für deine Daten-Sicherheit sorgt Bosch ebenfalls, denn, das System ist keine Cloud-Lösung, deine Systemdaten bleiben lokal gespeichert. 

Es kann allerdings nicht alles ohne Cloud laufen, so z.B. der Zugriff von ausserhalb. Solltest du die Überwachungskameras einbinden wollen, so können die Video-Clips in der Cloud zwischen 15 und 30 Tagen gespeichert werden, je nach Kamera.

Was macht Bosch ebenfalls gut? 

Bosch bietet mit seinem Smart Home System viele fertig geschnürte Pakete an, um es Einsteigern so einfach wie möglich zu machen. Das machen zwar einige Konkurrenten auch, wie z.B. Homematic IP oder Magenta Smart Home von der Telekom, das sind aber bei weitem nicht alle.

Der Controller (Bild: © Bosch)

Die Bosch Smart Home App

Über die App wird die Konfiguration und das Steuern der kompatiblen Geräte bewerkstelligt. Hier werden die Szenarien, Räume und alle kompatiblen Geräte verwaltet.

Die App existiert sowohl für iOS als auch für Android Geräte.

Bewegungsmelder

Ein Bewegungsmelder spielt eine wichtige Rolle in jedem Smart Home System. 

Mit ihm kann man sehr schnell ein Alarmsystem realisieren, aber auch für sehr viel Komfort sorgen.

Sobald Bewegung erkannt wird, kann, zum Beispiel, die Sirene im Rauchmelder aktiviert werden, und die LED-Lampen leuchten Rot.

Die Bewegungen werden dabei durch einen Infrarot-Sensor und einem zusätzlichen Temperatursensor erkannt. 

Die Fehlalarme sollen, dank der Kleintiererkennung (bis 25 kg), vermieden werden.

Bosch Smart Home Bewegungsmelder
Bewegungsmelder (Bild: © Bosch)
eBay € 49,99 Jetzt kaufen *
Amazon € 55,00 Jetzt kaufen *

Tür- und Fensterkontakt

Bosch Smart Home Tür- und Fensterkontakt
Tür- und Fensterkontakt​ (Bild: © Bosch)
eBay € 36,90 Jetzt kaufen *
Amazon € 38,65 Jetzt kaufen *

Mit dem Tür- und Fensterkontakt können z.B. Sicherheits-Lösungen realisiert werden. 

Sobald bei Abwesenheit das Fenster geöffnet wurde, soll die Twinguard-Sirene ertönen.

Sie können ebenfalls zum Energiesparen genutzt werden, indem sie, sobald das Fenster geöffnet wurde, das Herunterregeln der Temperatur durch die Heizkörper-Thermostate veranlassen.

Die Montage geschieht wahlweise über die Klebestreifen oder mit den mitgelieferten Schrauben. 

Die Stromversorgung entsteht durch zwei LR03 Mignon Batterien.

Rauchmelder

Der smarte Bosch Rauchmelder kann zwei Dinge auf einmal. In erster Linie alarmiert er dich bei Entstehung von einem Rauch, und zusätzlich fungiert er als eine Alarmsirene für die Überwachung.

Die Sirene kann durch den Bewegungsmelder oder Tür- und Fenstersensoren aktiviert werden. Eine kleine LED am Gehäuse des Rauchmelders soll zum Ausleuchten des Fluchtweges dienen. 

Eine andere LED zeigt den Zustand an: 

  • Rot bedeutet „Alarm oder Störung“
  • Orange bedeutet „Prozess oder Update“ 
  • und Grün bedeutet „Bereitschaftsmodus“
 

In der Mitte befindet sich noch eine Taste, die zum Bestätigen oder Aufrufen von Funktionen dient.

Bosch Smart Home Rauchmelder
Rauchmelder​ (Bild: © Bosch)
eBay € 49,90 Jetzt kaufen *
Amazon € 72,85 Jetzt kaufen *

Twinguard Rauchmelder

Bosch Smart Home Twinguard Rauchmelder und Luftqualitätsüberwachung
Twinguard ist als Einzellösung oder im System nutzbar (Bild: © Bosch)

Noch bevor das Bosch System vorgestellt wurde, erblickte der Twinguard Rauchmelder das Licht der smarten Welt. Der Rauchmelder konnte ebenfalls eine zeitlang, wie die beiden Überwachungskameras, nur als eine Einzellösung genutzt werden.

Jetzt kann er auch in das smarte Bosch System intergriert und in den Szenarien eingebunden werden. 

Im Gegensatz zum normalen Rauchmelder erkennt der Twinguard nicht nur den Rauch, sondern soll ebenfalls für ein angenehmes Klima sorgen. Er misst stetig die Luftgüte, die Temperatur und die relative Luftfeuchte.

Sobald der Twinguard Rauchbildung erkennt, leitet er das Signal an alle weiteren eingebundenen Rauchmelder und Twinguards im Haus oder Wohnung weiter.

Für weitere Sicherheit sorgen die Überwachungskameras (360° Innen- und Eyes Aussenkameras), die sich im Alarmfall automatisch aktivieren, die Aufnahme starten und zusätzlich ein Live-Bild auf dein Smartphone senden.

Die Sirene des smarten Rauchmelders kann auch in die Sicherheitsszenarien eingebunden werden. Sobald, zum Beispiel, der Tür- und Fenstersensor einen Einbruch erkennt (Fenster wird in Abwesenheit geöffnet), löst die Sirene sofort Alarm aus und gibt diesen ebenfalls an die umliegenden Rauchmelder und Twinguards weiter.

Bosch 360° Innenkamera

Bosch Smart Home 360 Innenkamera Alexa und Google Assistant kompatibel
360° Innenkamera als Einzellösung oder im System (Bild: © Bosch)

Wie die Bezeichnung der Kamera es schon beschreibt, kann sie sich um 360° drehen und sorgt so für einen Rundumblick in deinen vier Wänden. 

Der Kamerakopf folgt Bewegungen und kann bei Bedarf eingefahren werden, so bewahrst du auf Wunsch deine Privatsphäre.

Für die Datensicherheit soll der Cloud-Server mit dem Standort Deutschland sorgen. Denn die Live-Videostreams werden mit bis zu 200 Clips kostenlos und für 30 Tage in der Cloud gespeichert. 

Außerdem besitzt die Überwachungskamera eine Micro-SD-Karte für ebenfalls bis zu 200 Clips, bzw. Ereignisse.

Die Überwachungskamera funktioniert, wie anfangs bereits erwähnt, als eine Einzellösung, kann aber im Bosch System noch einiges mehr. Durch Erstellen von Szenarien kann sie sofort Livebilder bei einem möglichen Einbruch oder Brand liefern.

Eyes Aussenkamera

Eine Aussenkamera*  darf natürlich auch nicht fehlen. Damit kannst du, zum Beispiel, deinen Eingangsbereich überwachen und, dank der integrierten LED-Beleuchtung, auch den Weg oder Eingangsbereich ausleuchten. 

Die HD-Überwachungskamera ist mit einem Bewegungsmelder ausgestattet und soll auch nachts Full-HD Videos liefern können.

Wie die 360° Innenkamera, kann auch die Eyes Aussenkamera, dank des eingebauten Mikrofon und Lautsprecher, als eine Gegensprechanlage genutzt werden.

Die Videos werden auf einem 4GB internen Speicher abgelegt, das Live-Videostreaming kann ebenfalls wie bei der 360° Innenkamera mit bis zu 200 Ereignissen, aber hier nur für 15 Tage, auf der Cloud gespeichert.

Heizkörper- & Raumthermostate

Damit die Temperaturregelung auch smart wird, benötigst du einen Heizkörper- oder Raumthermostaten. 

Bosch bietet beides an!

Bosch Heizkörper-Thermostat 2

Der smarte Heizkörper-Thermostat kann die Temperatur deiner Heizkörper vollkommen automatisiert überwachen und steuern. 

Damit kannst du die Temperatur im Schlafzimmer vor dem Schlafengehen herunter regeln und für Badezimmer es so einstellen, dass du nach dem Aufwachen ein bereits aufgewärmtes Badezimmer betreten kannst.

Solltest du auch die Bosch Tür- und Fensterkontakte, die ebenfalls wichtig für die Sicherheit sind, installiert haben, kann der Heizkörper-Thermostat dazu genutzt werden, die Temperatur zu senken, sobald das Fenster zum Lüften geöffnet wurde.

Bosch Smart Home Heizkörper-Thermostat der 2 Generation - Funktioniert mit Alexa und Google Assistant
Heizkörper-Thermostat​ (Bild: © Bosch)
Amazon € 59,97 Jetzt kaufen *

Raumthermostat für Fußbodenheizung

Bosch Smart Home Raumthermostat 230V
Raumthermostat (Bild: © Bosch)
Amazon € 139,00 Jetzt kaufen *

Der Bosch Raumthermostat dient zur Steuerung der wassergeführten und kabelgebundenen Fußbodenheizung. 

Er ist mit einem Display ausgestattet und zeigt nicht nur die Temperatur, sondern auch die relative Luftfeuchtigkeit im Raum an.

Der Raumthermostat für Fußbodenheizung ersetzt somit deinen alten, wahlweise mit 230V* oder 24V* betriebenen, und nicht so smarten Raumthermostaten. 

Der Clou hier sind die passenden Schalterrahmen der bekannten Unternehmen wie Gira, Merten oder Jung.

Durch die Kompatibilität zum System kann der Raumthermostat natürlich auch in vielen Szenarien eingebunden und automatisiert gesteuert werden.

Zwischenstecker (smarte Steckdose)

Die smarten Steckdosen sind, neben den verschiedenen LED-Lampen, die beliebtesten smarten Geräte überhaupt. 

Kein wunder, den sie können ohne Hilfe eines Elektrikers sehr schnell installiert und in Betrieb genommen werden.

Die Anwendungsbereiche des smarten Zwischensteckers oder wie Sie auch genannt werden, der smarten Steckdosen, sind sehr vielfältig. 

Hast du z.B. deine Steh- oder Nachttischleuchten bereits mit „dummen“ LED-Lampen ausgestattet?! 

Dann kannst du mit Hilfe des Bosch Zwischensteckers diese Leuchten smart machen und sie in deine Automationen einbinden, direkt per App oder auch per Stimme mit Amazon Alexa, Google Assistant oder Apple HomeKit steuern.

Die technischen Daten können sich auch sehen lassen. 

Der ZigBee 3.0 Zwischenstecker kann Elektrogeräte mit bis zu 3680 Watt Leistung schalten. 

Die Stromaufnahme liegt dann bei 16 Ampere.

Mit der integrierten Energieverbrauchsmessung hast du deine Stromkosten immer im Blick.

Da er über Stromnetz betrieben wird, erhöht er noch nebenbei die ZigBee Reichweite.

Bosch Smart Home Zwischenstecker kompakt - ZigBee 3.0
Bosch Zwischenstecker kompakt (Bild: © Bosch)
eBay € 37,90 Jetzt kaufen *
Amazon € 40,99 Jetzt kaufen *

Unterputz Lösungen

Die Bosch Unterputz-Module waren nicht sofort mit der Einführung des Systems auf dem Markt, sondern kamen nach und nach. 

Wahrscheinlich wollte Bosch mit seiner Lösung nicht sofort kompliziert wirken, oder wollte einfach die Reaktionen des Marktes abwarten.

Wie dem auch sei, solche Unterputz-Module sind sehr nützlich und sollten aber am besten von einer Fachkraft installiert werden. 

Deswegen empfehle ich hier jedem zur Installation eine(n) Elektriker:in seines Vertrauens hinzuzuziehen.

Unterputz-Modul für Lichtsteuerung (Vorgänger-Modell)

Bosch Smart Home Unterputz Lichtschalter
Unterputz Lichtsteuerung - Vorgänger-Modell (Bild: ©Bosch)
Amazon € 65,52 Jetzt kaufen *

Bei smarten Unterputz-Geräten geht jeder Hersteller seinen eigenen Weg.

Bosch natürlich auch. 

Viele Hersteller lösen es durch sogenannte Unterputz-Module, die einfach hinter die vorhandenen Wandschalter installiert werden, und andere, wiederum, bieten ganze Wandschalter mit einer Touch-Oberfläche aus Glas*.

Bosch bietet dagegen einen kompletten Lichtschalter, der gegen einen vorhandenen getauscht wird.

Durch die erhältlichen Adapter können dann die vorhandenen Lichtschalter-Wippen erhalten bleiben.

Doch Bosch hat sich jetzt doch umentschieden und bietet Nachfolge-Modelle an, die hinter den vorhandenen Wandschaltern installiert werden können.

Bosch Smart Home Licht- und Rollladensteuerung 2 (zwei Geräte in einem)

Das neue Unterputz-Modul wird einfach hinter deinem schon vorhandenen Wandschalter installiert und kann wahlweise, entweder als Lichtsteuerung oder als Rollladen-, Markisen- oder Jalousien-Steuerung genutzt werden.

Du hast hier die Wahl!

Die max. Schaltleistung für einen Rollladenmotor liegt bei 2A, für LED’s, Niedervolt-Glühlampen und Leuchtstofflampen bei 2 x 200 Watt und für Glühlampen bei 2 x 500 Watt.

Die Funkverbindung mit dem Bosch Controller läuft ebenfalls über ZigBee.

Bosch Smart Home Licht- & Rollladensteuerung II ☑️ Steuere dein Licht oder Rollläden per Alexa, Apple HomeKit oder Google Assistant
Bosch ZigBee Unterputz-Modul (Bild: ©Bosch)
Amazon € 67,99 Jetzt kaufen *

Bosch Twist - Smarte Fernbedienung mit Alarmfunktion

Was ist Twist? 

Bosch Twist ist eine Art Verlängerung der Bosch App oder einfach eine Fernbedienung. Auf jeden Fall ein zusätzliches Gadget, mit dem man sein Bosch System zusätzlich steuern kann.

Bosch Smart Home Twist (Funkfernbedienung)
Twist (Bild: © Bosch)
eBay € 149,90 Jetzt kaufen *

Denn nicht jeder möchte ständig zu seinem Smartphone greifen, um ein Szenario zu starten. Besonders soll es für ältere Menschen und Kinder eine Erleichterung sein, das System so noch komfortabler steuern zu können. 

So hat es sich, zumindest, Bosch gedacht.

Der Twist wird auch als eine Fernbedienung angesehen, weil er entweder in seiner Wandhalterung bedient oder eben abgenommen werden kann.

Das Display ist ein E-Paper-Display, und die Menüführung ist Icon-basiert, das hat Bosch sehr gut gelöst, wie ich finde. 

Denn die E-Paper-Displays können sehr gut abgelesen werden. Die Stromversorgung findet über zwei Alkaline Batterien statt.

Bosch Universalschalter und Universalschalter Flex

Bosch Smart Home Universalschalter
Universalschalter (Bild: © Bosch)
Bosch Smart Home Universalschalter Flex
Universalschalter Flex (Bild: © Bosch)

Diese Universalschalter sind nicht zum Einbauen in die vorhandenen Wanddosen gedacht, sondern fungieren als eine Art Fernbedienung.

Der Universalschalter kann an einer x-beliebigen Stelle im Haus oder Wohnung angebracht und mit bestimmten Aufgaben belegt werden.

Der Universalschalter Flex ist eben flexibel und kann noch zusätzlich überall mitgenommen werden, wie eine Fernbedienung.

Beide Universalschalter sind, im Prinzip, wie der Bosch Twist, nur mit weniger Funktionen ausgestattet.

Belege z.B. einen dieser Schalter mit einem „Abwesend“ Szenario, und es genügt nur ein Tastendruck beim Verlassen der Wohnung, um die angelegten Aktionen zu aktivieren. 

So kann überall das Licht ausgeschaltet, die Rollläden auf 30 Prozent gefahren und die Überwachungsszene aktiviert werden.

Das System ist mit Google Assistant, Amazon Alexa und seit kurzem auch mit Apple HomeKit (Siri) kompatibel

Wie es für ein modernes und smartes System gehört, unterstützt Bosch auch die Sprachassistentin Alexa von Amazon und den Google Assistant. 

Apple HomeKit und Siri werden seit kurzem ebenfalls unterstützt.

Um die smarten Geräte oder die angelegten Szenarien per Sprache zu steuern, genügen die normalen Befehle: 

  • „Hey Google, schalte das Licht im Büro ein“ 
  • „Alexa, schalte die Stehlampe im Wohnzimmer aus“
  • „Hey Siri, schalte Licht in der Küche ein“

Bosch Smart Home System im Test-Überblick

techstage.de
techstage.de
Weiterlesen
techstage.de lobt die einfache Einrichtung und Konfiguration des Systems. Das System war im Test sehr zuverlässig.
digitalzimmer.de
digitalzimmer.de
Weiterlesen
Frank-Oliver Grün von digitalzimmer.de vergab 4.2 von 5 Punkten. Er bezeichnet das System als einsteigerfreundlich mit besonders einfacher Bedienung. Er bemängelt aber die begrenzte Ausbaufähigkeit.
computerbild.de
computerbild.de
Weiterlesen
Die Redaktion von computerbild.de hat auf das Bosch System (getestet wurde das Sicherheitspaket) zehn freiwillige Leser "angesetzt", um das Smart Home System unter die Lupe zu nehmen. Die Gesamtbewertung von den Lesern lag hier bei 4.29 von 5 Sternen.

Fazit

Das Bosch System ist einfach gehalten und enthält genug kompatible Geräte, um mit deinem Smart Home zu beginnen. 

Um am Anfang auch Geld zu sparen, lohnt es sich ein passendes Starter-Paket* zu holen und so das Bosch Smart Home System ausgiebig auszuprobieren.

Trotz der Einfachheit und der DIY-Philosophie vernachlässigt Bosch die Unterputz-Geräte nicht und hält für die Rollladen- und Lichtsteuerung auch Module parat.

Die Einbindung der kompatiblen Geräte über den QR-Code finde ich eine sehr einfache und, vor allem, schnelle Lösung.

Ebenfalls ist die Kompatibilität zu dem beliebten Lichtsystem Philips Hue und der Conrad Connect Plattform (wurde eingestellt) sehr lobenswert. 

Trotzdem kommt Bosch hier (noch) nicht an die Produktvielfalt und die Kompatibilität von z.B. Magenta Smart Home der Telekom heran.

Das Design würde ich als gelungen bezeichnen, aber das ist ja sowieso Geschmacksache und jedem selbst überlassen. 

Das könnte dir auch gefallen!

4 Antworten

  1. Hallo Friedrich,
    besten Dank für die schnelle Antwort und deine Bemühungen!
    Ich werde es mit einem der Zwischenstecker probieren.

    Gruß Peter

  2. Hallo, ich suche zum Bosch Smart Home System eine kompatible Aussensteckdose, kannst du mir da was empfehlen?
    Über eine Nachricht, würde ich mich freuen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Peter Bilstein

    1. Hallo Peter,

      da muss ich dich leider enttäuschen, meines Wissens nach existiert derzeit kein Zwischenstecker-Schalter für den Aussenbereich. Falls du aber zusätzlich zu deinem Bosch Smart Home System die Sprachassistenten Alexa oder Siri (Apple HomeKit) einsetzt, dann ist es möglich eben für die einen Zwischenstecker-Schalter zu holen.

      z.B. diese hier:

      Apple HomeKit meross Smart Außensteckdose Wasserdicht **

      Luminea Home Control Zwischenstecker-Schalter für Aussenbereich (Alexa & HomeKit kompatibel) **

      Brennenstuhl Connect WLAN Steckdose WA 3000 XS02 für außen IP44 (Google Assistant & Alexa kompatibel) **

      Gruß,

      Friedrich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die letzten Testberichte abchecken

Welock SECBN51 im Test - Türschloss mit Fingerabdruck und RFID
Nuki

Welock SECBN 51: Türschloss mit Fingerabdruck im Test

Im Test: Wie gut schneidet das neue Türschloss Welock SECBN51 mit Fingerabdrucksensor aus Schweizer Produktion ab? Ich habe das neue smarte Türschloss mit Fingerabdruck, das Welock SECBNEBL51, umfassend getestet. Obwohl die Unterschiede zu den älteren Modellen nicht gravierend sind, sticht

Weiterlesen »

Neues aus dem smarten Blog

WiZ Portrait Schreibtischleuchte - Matter kompatibel
LED-Strips

Signify: Neue Matter Leuchten von WiZ

Signify bringt neue Matter Leuchten für den Schreibtisch und für den Garten – WiZ Portrait & Outdoor LED-Streifen Signify erweitert unter der Marke WiZ das Produktportfolio und bringt neben einer Schreibtischleuchte auch einen LED-Streifen für den Garten auf den Markt.

Weiterlesen »
Fritz!Dect 200 und 210 Nachfolger
AVM

Fritz!Dect 200 und 210 Nachfolger ?!

Die beliebten DECT-ULE Steckdosen Fritz!Dect 200 und 210 – Kommen bald die Nachfolger auf den Markt?! Die smarten Steckdosen Fritz!Dect 200 und 210 von AVM sind in der Smart Home Community sehr beliebt und gefragt. Schliesslich ist die dafür benötigte

Weiterlesen »

Neue Geräte & Systeme abchecken

Siegenia Smarter Matter Fenstergriff

SIEGENIA Smarter Matter Fenstergriff

Smarter Matter over Thread Fenstergriff von Siegenia Der smarte Siegenia Fenstergriff ist mehr als nur ein Fenstergriff. Er ist ein innovatives Produkt, das Sicherheit und Komfort verbindet und deine Fenster zu einem integralen Bestandteil deines Smart Home Systems macht. Mit

Weiterlesen »
Hama WLAN Matter Steckdose (2023)

Hama WLAN Steckdose | Matter

Hama – Smarte Matter over WiFi (WLAN) Steckdose mit 3680 Watt Leistungsaufnahme Neben NEO Smart Plug, meross MSS315 und Eve Energy ist jetzt auch die smarte Matter über WLAN Steckdose von Hama auf dem Markt! diese Matter Steckdose kann Geräte mit bis zu 3.680 Watt

Weiterlesen »
Blogger und Gründer von smarthomechecker.de
Über den Autor

Hey, ich heisse Friedrich >> Ich bin der Gründer und Blogger von smarthomechecker.de. Schon seit ich denken kann, beschäftige ich mich mit der Technik und Elektronik, die mich zum Begeistern bringt. So bin ich auch ein sehr grosser Smart Home & Apple Fan. Ich freue mich sehr auf die weitere Entwicklung in diesem Bereich! Du findest mich auch auf Instagram mit Short-News und Tipps rund um Smart Home. 

Jetzt 10% sparen!!!

Mit unserem Rabattcode “ 10UPCWPHIXTPYB “ sparst Du immer !!! 

Der Rabattcode wird im Shop automatisch verrechnet!