Smart Living System – naon

Friedrich Schnell
Friedrich Schnell
naon Bogen das Smart Living System aus Rostock

Smart Living System – naon

Kannst Du Dich noch vielleicht an die PipesBox erinnern? Oder an naon, das Smart Living System StartUp aus Rostock?

Jedenfalls ist aus ehemals PipesBox „naon“ geworden, wobei die Firma immer noch „PipesBox GmbH“ heisst. Seit dem ist es aber ziemlich ruhig um das StartUp gewesen. Lange, lange Zeit konnte man auf deren Webseite naonhome.com nur den Hinweis sehen, dass das System demnächst verfügbar sein wird. Der Verkaufsstart war damals für den Mai 2016 angesetzt gewesen.

Jetzt, fast 2 Jahre später, hat das Warten ein Ende und seit dem 21.02.2018 ist das Smart Living System auch vorbestellbar. Der naon Bogen, wie er von den Machern auch genannt wird, kann für den Preorder-Preis von 249,00 € vorbestellt werden. Nach Ablauf der Preorder soll der UVP-Preis bei 299,00 € liegen. Bestellungen werden dabei im eigenen Online-Shop entgegengenommen.

Was kann nun das Smart Living System naon?

Womit der naon Bogen besonders heraussticht, ist, dass naon einen Marketplace anbietet mit den sogenannten Smart Cases. Das sind Anwendungsfälle, womit Du Dein Haus automatisieren kannst, auf der Basis des eigenen Verhaltens.

Damit wollen die beiden Gründer Elmar Zeeb und Jan Krog den Smart Home Markt revolutionieren. Denn, die im Moment verfügbaren 100 Smart Cases, sind alle schon vorkonfiguriert und stehen kostenlos im Marketplace zur Verfügung.

[clear]

Über 1000 Z-Wave Geräte kompatibel 

Laut Hersteller, soll die Zentrale schon jetzt über 1000 smarte Z-Wave Geräte und viele weitere Produkte, wie, zum Beispiel, die sehr beliebten Philips Hue, die Sonos Lautsprecher, die Geräte von D-Link miteinander verbinden können.

Neben dem Z-Wave Plus Smart Home Funkstandard werden noch Bluetooth LE und WLAN 802.11 b/g/n unterstützt.

[clear]

4,3 Zoll TFT-Farbdisplay mit Gestensteuerung und noch mehr integriert 

Das Smart Living System ist mit einem 4,3“ TFT-Farbdisplay und einem Gestensensor ausgestattet. Mit dem Gestensensor kannst Du das Dashboard steuern. Weiterhin sind Sensoren für die Temperatur, Helligkeit, Luftfeuchtigkeit verbaut und ein Sensor (VOC) zur Bewertung von der Luftqualität ist ebenfalls vorhanden.

Die Vorteile des Systems sollen im intelligenten Steuern von allen kompatiblen Geräten auf der Basis des eigenen Verhaltens liegen. Dabei werden die dazu benötigten Daten an naon gesendet. Die Server sollen sich laut Hersteller alle in Deutschland befinden, um die grösste Sicherheit für die Daten zu gewährleisten.

Die Möglichkeit der Steuerung des naon Bogens über die kostenlose App ist dabei schon eine Selbstverständlichkeit.

naon Smart Living App

 

 

Wir sind schon ganz gespannt, wie das Smart Living System naon in der Smart Home Community ankommen wird!

[clear]

[clear]


Aktualisierung (21.05.2019): Das war´s,! Das Smart Living System naon existiert, leider, nicht mehr. Nach mehreren Versuchen und Anläufen hat es dennoch nicht geklappt, das Startup in die richtige Bahn zu lenken. Die Seite und die Server sind bereits down!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen!

Die Smart Home App Home Connect Plus von Bosch ist mit vielen Geräten und Systemen kompatibel
News

Smart Home App Home Connect Plus

Smart Home App „Home Connect Plus“ schafft Ordnung in deinem smarten Geräte-Chaos Dem einen oder anderen wird wahrscheinlich der Name „Home Connect“ bereits bekannt vorkommen. Und es gibt tatsächlich eine Verbindung zwischen den beiden Bezeichnungen. Home Connect Plus und Home Connect kommen vom selben Hersteller: nämlich Bosch. Beide sind Smart Home Plattformen. Mit Home Connect verbindest und steuerst du kompatible

Weiterlesen »
DIY-Smar Home mit ioBroker und Raspberry Pi 3 oder 4
Smart Living Plattform

Mit ioBroker zum DIY Smart Home

Was ist ioBroker? Eigentlich wollte ich meine Vorstellungsreihe über Smart Home Systeme fortsetzen und stiess bei meiner Recherche zufällig wieder auf ioBroker, den ich dir ja auch noch gar nicht vorgestellt habe. Es handelt sich dabei nicht um ein klassisches Smart Home System, sondern um eine kostenlose IoT (Internet of Things) Anwendung namens ioBroker. Damit kann man smarte Geräte, Systeme oder Dienste, die untereinander

Weiterlesen »
Conrad Connect - Die Smart Living Plattform
Conrad Connect

„Conrad Connect“ – IoT-Plattform von Conrad

Conrad Connect soll im unübersichtlichen Smart Home Markt für Hilfe sorgen in Form von herstellerunabhängigen Vernetzung der vielen smarten Geräte und Dienste miteinander. Was ist Conrad Connect? Der Elektronikhändler Conrad hat sein Projekt Conrad Connect schon im Jahr 2016 ins Leben gerufen und baut stetig die Funktionen und Kompatibilität zu verschiedenen Herstellern immer weiter aus. Das Projekt fungiert als eigenständige

Weiterlesen »

Entdecke neue Geräte, Systeme und Gadgets

SwitchBot Curtain - Ein smarter Gardinenmotor, um deine Gardinen und Vorhänge zu steuern - im Test-Überblick

SwitchBot Curtain – Gardinenmotor

SwitchBot Curtain – Ein smarter Gardinenmotor, um deine Gardinen und Vorhänge zu steuern Kompatibel mit Amazon Alexa, Google Assistant, Siri Shortcuts, Samsung Smart Things und IFTTT (benötigt SmartBot Hub Mini/Plus) Funktioniert mit vielen Arten von Schienen (Bei der Bestellung muss die, für dich passende, Art ausgewählt werden) Stromversorgung über einen integrierten Akku Optional ist ein SwitchBot Solarmodul erhältlich Der SwitchBot

Entdecken »
Innr Bridge BG-220 ZigBee 3.0 über WLAN

Innr Zigbee 3.0 Bridge – BG 220

Die neue innr Bridge BG-220 unterstützt ZigBee 3.0, kann bis zu 30 Geräte verbinden und kommuniziert mit deinem Router über WLAN! Kompatibel mit Amazon Alexa und Google Assistant Für iOS Nutzer stehen Siri Shortcuts zur Verfügung Kommuniziert mit den smarten Geräten über den ZigBee 3.0 Funkstandard Die Verbindung der BG-220 Bridge mit dem Router läuft über WLAN Stromversorgung läuft über

Entdecken »
Echo Flex mit Alexa

Echo Flex

Echo Flex – Alexa in jedem Raum Mit deiner Familie in Verbindung bleiben – Verwende einfach Echo Flex wie eine Gegensprechanlage und spreche mit jedem Raum in deinem Zuhause über Drop In und Ankündigungen Mit diesem Plug-in-Echo-Gerät kannst du Alexa Zuhause in noch mehr Räumen verwenden Gewohnte Alexa Sprachsteuerung für deine Smart Home Geräte Ein externer Lautsprecher kann mit dem

Entdecken »
Blogger und Gründer von smarthomechecker.de
Über den Autor

Hey, ich heisse Friedrich >> Ich bin der Gründer und Blogger von smarthomechecker.de. Schon seit ich denken kann, beschäftige ich mich mit der Technik und Elektronik, die mich zum Begeistern bringt. So bin ich auch ein sehr grosser Smart Home & Apple Fan. Ich freue mich sehr auf die weitere Entwicklung in diesem Bereich! Du findest mich auch auf Instagram mit Short-News und Tipps rund um Smart Home.