Blogger und Gründer von smarthomechecker.de

innr E27 RGBW LED Lampe im Test

innr E27 RGBW LED Lampe im Test

Offizielle Bezeichnung der E27 LEDs ist: RB285C.

Dass die innr LED Lampen allgemein als eine günstige Philips Hue Alternative gehandelt werden, wissen mittlerweile schon viele. Ich habe in diesem Vergleich und Überblick bereits die besten Alternativen gezeigt. Die neuen innr Filament LED Lampen hatte ich schon zuvor getestet und war von der guten Verarbeitung sehr angetan. Fast genau so verhält es sich mit den E27 RGBW LED-Lampen **, hier stimmt die Qualität ebenfalls.

Die Installation

Die smarten innr Lampen wurden zum Testen, wie schon bei vielen anderen smarten Geräten von mir auch, an die Modulare homee Zentrale angebunden, was sehr schnell und ohne Komplikationen vonstatten ging.

Achte bitte bei einem eventuellen Kauf der modularen Zentrale darauf, dass Du zu dem homee Brain-Cube zusätzlich noch den ZigBee-Cube benötigst, um kompatible Geräte steuern zu können!

Kompatibilität

Diese Lampen sind natürlich nicht nur mit der homee Zentrale kompatibel, sondern können ebenfalls direkt an der Philips Hue Bridge, am Amazon Echo Plus, Echo Show 5, Echo Show 8 der zweiten Generation und SmartThings hub angelernt werden. Die eigene innr Bridge kann natürlich auch zur Steuerung benutzt werden.

Hier empfehle ich dir aber grundsätzlich auf die anderen Lösungen zu setzen. Besonders für den schnellen Einstieg ist die Philips Hue Bridge ** oder Amazon Echo Plus ** (der zweiten Generation) sehr zu empfehlen.

Aber die oben aufgeführten Hubs, Bridges und Zentralen sind nur einige Beispiele. Da innr LED-Lampen den ZigBee 3.0 Funkstandard unterstützen, können sie, zumindest theoretisch, noch mit vielen weiteren smarten Steuerungen kompatibel sein, oder es noch werden.

Design und Qualität

Wie ich schon oben erwähnt habe, gefällt mir die Qualität der Lampen, aber es gibt trotzdem ein kleines „aber“. Die Verbindung zwischen dem verlängerten Kunststoffsockel und der Kunststoffkugel sitzt nicht ganz mittig.

Es ist kaum sichtbar und die innr LED-Lampe wird dadurch nicht in ihrer Funktion eingeschränkt, sollte aber trotzdem nicht unerwähnt bleiben. Da es Kunststoffteile sind, die zusammengefügt wurden, könnte es auch einfach an Produktionsschwankungen liegen.

Das Design ist einfach gehalten und ähnelt einer normalen Glühlampe.

innr E27 RGBW LED Lampe im Test - Die Qualität und Design
innr E27 RGBW LED Lampe im Test - Die Qualität und das Design (Bild: © smarthomechecker.de)

Farbwiedergabe

Die Farben werden kontrastreich und somit ähnlich der Philips Hue Lampen dargestellt und können durchaus in jeder Farbeinstellung überzeugen.

Die Farbtemperatur kann zwischen warm- und kaltweiss eingestellt werden, und zwar im Bereich zwischen 1800 und 6500 Kelvin. Die Lichtleistung liegt bei passablen 806 Lumen. Der Abstrahlwinkel beträgt hier 240° (Grad), und der Verbrauch liegt bei 9,5 Watt

Die technischen Daten in der Übersicht

innr RGBW LED Lampe RB285C

  • Abmessungen: 120 x 60 x 60 mm
  • Funkstandard: ZigBee (3.0)
  • Spannung: 230 Volt
  • Lampensockel: E27
  • Lichtleistung: 806 Lumen (wie 60 Watt Glühlampe)
  • Farbtemperatur: 1800 - 6500 Kelvin
  • Stromverbrauch: 9,5 Watt
  • Eigenschaften: dimmbar
  • Abstrahlwinkel: 240 Grad
  • Schutzklasse: IP20

Testwertung

Qualität 90%
Design 100%
Kompatibilität 90%
Preisleistung 85%
Gesamtwertung 91.25%

Fazit

Die innr RGBW LED-Lampen ** sind sehr gute Philips Hue Alternativen und können ebenfalls vielfältig eingesetzt werden. Die Qualität, die Farbwiedergabe und das Design stimmen und das größte Argument ist hier für viele der günstigere Preis.

Falls du Neuling im Smart Home Bereich bist, empfehle ich dir z.B. mit der Hue Bridge oder Amazon Echo Plus als Smart Home Zentrale zu starten.

Der Einstieg ist auf diese Art günstig, und du kannst die Komponenten beliebig und nach deinem Bedarf erweitern. 

Mehr zu Amazon Echo’s und Alexa findest du hier >>

Willst Du nichts mehr verpassen? Dann folge mir auf Deinem lieblings Kanal.

Gefällt Dir dieser Artikel?

+5-05 ratings
Du magst es!

Teile es mit Deinen Freunden!

Blogger und Gründer von smarthomechecker.de
Über den Autor

Hey, ich heisse Friedrich >> Ich bin der Gründer und Blogger von smarthomechecker.de. Schon seit ich denken kann, beschäftige ich mich mit der Technik und Elektronik, die mich zum Begeistern bringt. So bin ich auch ein sehr grosser Smart Home & Apple Fan. Ich freue mich sehr auf die weitere Entwicklung in diesem Bereich! Du findest mich auch auf Instagram mit Short-News und Tipps rund um Smart Home. 

Anzeige

Kennst Du schon Check24.de ??

Die 5 größten Mythen über Smart Home die du kennen solltest!
Hole Dir jetzt das eBook!

Mit dem Download abonnierst Du den Newsletter von smarthomechecker.de (Smarte Artikel & Deals). Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

eBook zum Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eBook zum Download
NEU!
eBook

„Die 5 größten Mythen über Smart Home die du kennen solltest“