Grohe Sense und Sense Guard, smarter Wasserschaden Schutz

Grohe Sense und Sense Guard, ein smarter Wasserschaden Schutz von der GROHE AG.

Der, für Sanitärarmaturen, bekannte Hersteller Grohe (Wikipedia ) bringt demnächst einen smarten Wassersensor „Grohe Sense“ und einen smarten Wasserhahn „Grohe Sense Guard“ auf den Markt. Beide nutzen das WLAN zur Kommunikation.

Der Wassersensor reagiert auf die Berührung mit dem Wasser. Sobald es geschehen ist, gibt es einen Piepton, und der Sensor fängt an rot zu blinken. Die Benachrichtigungen kriegt man per Grohe ONDUS App auf sein Smartphone. Erhältlich ist die App für Android und für iOS Smartphones.

Ein Feuchtigkeitssensor soll vor Feuchtigkeitsschäden schützen, in dem der Grohe Sense dich rechtzeitig informiert, wenn es in einem Raum schon längere Zeit zu hohe Feuchtigkeitswerte gemessen hat.

Eine zu geringe Luftfeuchtigkeit ist aber auch nicht unbedingt förderlich. Mit der Möglichkeit sich zusätzlich benachrichtigen zu lassen, wenn ein vor eingestellter Wert unterschritten wird, kann man etwas für seine Gesundheit tun und, zum Beispiel, das Erkältungsrisiko minimieren.

An die Frostschutzfunktion hat Grohe auch gedacht und informiert dich, sobald die Raumtemperatur unter 3°C fällt. Man kann hier ebenfalls noch eigene Grenzwerte definieren, wo man auch sofort darüber informiert wird, sobald sie überschritten oder unterschritten werden.

Hier würde der ein oder andere noch zusätzlich an den Einsatz von Grohe Sense als Brandmelder evtl. nachdenken. Wäre theoretisch auch möglich, aber nur als Unterstützung zum vorhandenen Rauchmelder. Denn die Temperatur wird nur einmal pro Stunde gemessen, darauf weist auch Grohe ausdrücklich hin.

Für die Stellen direkt unter der Wasch- oder Spülmaschine, Stellen, die einfach schlecht zu erreichen sind, wird Grohe einen Verlängerungsset als Lösung anbieten. Mit Grohe Sense+ wird es eine weitere Lösung für, zum Beispiel, Ferienhäuser geben. Im Gegensatz zum normalen Grohe Sense, der mit Batterien betrieben wird, ist der Sense+ netzbetrieben.

Grohe Sense Guard – Ein Wasserabsperrhahn für dein Smart Home.

Der Grohe Sense Guard ist praktisch ein smarter Wasserabsperrhahn. Er soll Rohrbrüche selbstständig erkennen und daraufhin die Wasserzufuhr abstellen können. Bei Erkennung des Wasserrohrbruchs ist das Abstellen des Wassers auch manuell möglich. Auch die kleinen Leckagen, die nur tropfen, soll der Sense Guard erkennen können.

Durch die Messung der Wassertemperatur an der Zuleitung warnt der Sense Guard noch zusätzlich bei Frostgefahr, und durch die Messung des Wasserverbrauchs hast du immer alles im Blick. Die Steuerung und die Benachrichtigungen kriegt man ebenfalls über die Grohe ONDUS App.

Der Grohe Sense soll für 59,00 EU und der Grohe Sense Guard für 499,00 EU ab Mai erhältlich sein.

Update: Vom 03.12.2017

Mittlerweile gibt es die beiden Geräte auf Amazon zu kaufen: Grohe Sense  und der Grohe Sense Guard 

Zusätzlich zu dem Wassersensor gibt es ein Verlängerungsset für schwer erreichbare Stellen, zum Beispiel unter der Wasch- oder Spülmaschine.

 

Gefällt Dir dieser Artikel?

+0-00 ratings

Teile es mit Deinen Freunden!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Was passiert jetzt mit Nest Labs? Insider Berichten zufolge, soll es Pläne geben für eine Umbenennung oder gar Auflösung der Google Tochter Nest Labs. Nest wurde von dem früheren Seni...
Roborock expandiert nach Europa Der Hersteller der Xiaomi Saug- & Wischroboter, Roborock, expandiert nach Europa. Die Xiaomi Saugroboter sind im Durchschnitt mit hohen Bewertung...
Gardena smart system bald mit Apple HomeKit kompatibel Das System für Deinen Smart Garden von Gardena soll bald mit Apple HomeKit kompatibel sein, und somit auch sich per Sprache mit Siri steuern lassen. ...
mydlink Pro Wire-Free Camera DCS-2802KT-EU – Kabellose... mydlink Pro Wire-Free Camera DCS-2802KT-EU | So nennt, der auf Netzwerktechnik spezialisierte Hersteller D-Link, seine neue kabellose smarte HD-Überwa...
Apple & Google mit Amazon wieder dicke Freunde? Apple & Google, sind die beiden Riesen wieder dicke Freunde mit dem anderen Riesen - Amazon? Vor rund drei Jahren hat Amazon seine Konkurrenz Goo...
Amazon Echo Input ist da Der Amazon Echo Input, wir haben hier berichtet , kann ab jetzt vorbestellt werden und soll am 12 Dezember 2018 erscheinen. Wenn Du bereits jetzt vo...
Newsletter

Verpasse keinen Artikel mehr! Abonniere jetzt unseren smarten Newsletter.

  • News
  • Vergleiche
  • Tipps
  • Testberichte
  • Deals
Nach dem abonnieren senden wir Dir einen regelmässigen Newsletter zu, er ist jederzeit abbestellbar.

Beitrag Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Bitte klicke zur Bestätigung die Checkbox an, dass Du unseren Datenschutz anerkennst.

Ich erkenne die Datenschutzerklärung der Seite an.