Fibaro übernommen von Nice Group

veröffentlicht am 15. Juli 2018 in Blog, News von
FIBARO - Smart Home System (LOGO)

Fibar Group, besser bekannt unter dem Label Fibaro, wurde durch die italienische Nice Group für ca. 58 Millionen und zu 100% übernommen. 

Fibaro ist nach eigenen Angaben der erste Smart Home Systemhersteller, der vollständig auf einem Funkstandard basierte Smart Home-Lösung vorgestellt hat.

Seit dem Jahr 2010 hat das polnische Unternehmen sein Produktportfolio immer weiter entwickelt und voran gebracht. Fibaro setzt dabei voll auf das Smart Home Funkstandard Z-Wave. Seit kurzem bietet das Unternehmen aber auch smarte Geräte für das Apple HomeKit an.

Die Nice Group bietet nach eigenen Angaben Automatisierungslösungen für Tore, Garagentore, Rollläden und Markisen, Schranken, Funkalarmsysteme, Sonnenschutzsysteme und Parksysteme für Wohn-, Geschäfts- und Industriegebäude an.

Nice S.p.A. wurde in den 90er Jahren im Nordosten Italiens gegründet und ist bereits seit 2006 an der italienischen Börse notiert.


Beitrag Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Bitte klicken Sie zur Bestätigung die Checkbox an, dass Sie unseren Datenschutz anerkennen.

Ich erkenne die Datenschutzerklärung der Seite an.