Blogger und Gründer von smarthomechecker.de

Ein Z-Wave Plus Multisensor von Aeotec

Aeotec Z-Wave Plus Multisensor-6

Für ein intelligentes Zuhause benötigt man auch eine intelligente Elektronik und Technik. In diesem Fall ist es ein smarter Z-Wave Bewegungsmelder, den ich dir vorstellen möchte, der vollgepackt mit Sensoren sein Unwesen treibt.

Ein Zuhause wird auch dann erst intelligent, wenn es anstelle von starren Zeitplänen auf die Ereignisse im Haus reagieren kann, und zwar in Echtzeit. Wie schon die Garagentorsteuerung, die ich in einem anderen Artikel bereits vorgestellt habe, kommt auch der Multisensor 6 von dem Hersteller Aeotec.

6 (sechs) Sensoren für maximale Automatisierung

Mit den 6 (sechs) Sensoren sind viele Automationsmöglichkeiten denkbar. Während die vergleichbaren Sensoren anderer Hersteller nur einen Bewegungs- und Temperatursensor enthalten, kann der Aeotec Multisensor ** noch 4 weitere vorweisen: Lichtsensor, Luftfeuchtigkeits-Sensor, Vibrations- und UV-Sensor.

Aeotec Aeon-Labs Multisensor-6
Aeotec Multisensor 6 (Bild: © Aeotec)

Einzelne Sensoren im Überblick

Motion Sensor (Bewegungssensor)

Der Bewegungssensor wird meist für die Sicherheit und die Anwesenheitserkennung verwendet. Somit kann der Multisensor erkennen, ob sich jemand im Raum befindet, um, zum Beispiel, das Licht im Raum zu steuern und dafür sorgen, dass das Licht auch immer ausgeschaltet wird, sobald man den Raum wieder verlässt. Der Sensor erfasst Bewegungen in einem Radius von 5 Metern und mit einem 120° Sichtfeld.

Temperatur Sensor

Von motorisierten Markisen, Jalousien, Rollläden, um Ventilatoren oder Heizkörper-Thermostate zu steuern, für all diese Aufgaben benötigen wir, am besten, die IST Temperatur des jeweiligen Wohnraumes. Der Multisensor 6 misst die Raumtemperatur und liefert die Werte an deine kompatible Z-Wave Smart Home Zentrale. Der Sensor kann in einem Bereich von -10 ~ 50 ° C (14 bis 122 ° F) die Temperatur messen.

Lichtsensor

Automatische Beleuchtungen sind ebenfalls nur so schlau, wie das System selbst. Mit dem Lichtsensor kann man die Beleuchtung (zusätzlich mit Unterstützung vom Bewegungsmelder) auch nur dann einschalten lassen, wenn es bereits dunkel genug dafür ist. Der Lichtsensor misst die Helligkeit dabei in Echtzeit. So kannst du dein Ambiente Licht perfekt regeln und Jalousien, Rollos oder elektrische Vorhänge steuern.

Luftfeuchtigkeits Sensor

Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit im Badezimmer, in der Küche oder auch in anderen Räumen ist allgemein nicht gut für die Wohnräume. Das ist aber keine neue Erkenntnis von mir, sondern sollte jedem geläufig sein. Der Aeotec Multisensor 6 kann die Luftfeuchtigkeit im Bereich von  0% bis 100% messen und die Werte an die Smart Home Zentrale senden. So kannst du über Automatisierungen, zum Beispiel, motorisierte Fenster öffnen oder Ventilatoren und Luftentfeuchter einschalten. Mit dieser Automationsmöglichkeit kann ein Smart Home System stets für ein perfektes Klima in der Wohnung sorgen.

Vibrations Sensor

Ein seismischer Sensor ist ebenfalls integriert, welcher Vibrationen und Erschütterungen registrierten soll. Versucht jemand den Multisensor 6 zu entfernen oder anderweitig zu manipulieren, sendet dieser eine Warnung als Pushmitteilung über das Smart Home System an dein Smartphone.

UV Sensor

Ultraviolettes Licht – diese Art Licht kann schädlich für das menschliche Auge sein. Dank dieser Werte kannst du elektrische Vorhänge und Jalousien automatisch schließen lassen, wenn das UV Level im Rauch zu hoch ist.

Batterie oder USB-Kabel?

Mit Batterie oder mit USB-Kabel betreiben? Hier hast du die Wahl. Der Multisensor 6 wird, normalerweise, mit 2 x CR123A Batterien betrieben. Dies ermöglicht einem eine flexible Positionierung im Raum. Im Batteriemodus wacht das Gerät in einem definierten Zeitintervall auf (das ist typisch bei batteriebetriebenen Z-Wave Geräten, um Energie zu sparen) und übermittelt die Messdaten wiederum an die Smart Home Zentrale.

Aeotec legt aber noch bei der Auslieferung ein USB auf Micro USB Kabel bei, um den Multisensor 6 auch per USB Spannung betreiben zu können. Dann ist der Multisensor in der Lage, die Messdaten in Echtzeit an die Zentrale zu übermitteln.

Da der Aeotec Aeon Labs Multisensor 6 ** vollgepackt mit Sensoren ist, sollte man die Kompatibilität zu seiner Smart Home Zentrale auf jeden Fall prüfen. Denn, wenn hier die Software der Zentrale nicht alle Funktionen unterstützt, kann man auch nicht auf alle, zur Verfügung stehenden, Sensoren zugreifen und diese dann zur Automation heranziehen.

Fibaro Motion Sensor - FIBEFGMS-001-ZW5
Fibaro Motion Sensor (Bild: © Fibaro)

Übrigens, eine gute Alternative ist der Motion Sensor von Fibaro **, der ebenfalls mit Z-Wave Plus Technologie ausgestattet ist. Dieser Bewegungssensor ist in der Z-Wave Szene sehr bekannt und beliebt. 

Bildquellen

  • Aeotec Z-Wave Plus Multisensor-6: © Aeotec

Gefällt Dir dieser Artikel?

+6-06 ratings
Du magst es!

Teile es mit Deinen Freunden!

Blogger und Gründer von smarthomechecker.de
Über den Autor

Hey, ich heisse Friedrich >> Ich bin nebenberuflich der Gründer und Blogger von smarthomechecker.de. Schon seit ich denken kann, beschäftige ich mich mit der Technik und Elektronik, die mich zum Begeistern bringt. So bin ich auch ein sehr grosser Apple Fan. Ich freue mich sehr auf die weitere Entwicklung im Smart Home Bereich! Du findest mich auch auf Instagram mit Short-News und Tipps rund um Smart Home. 

Die 5 Mythen über Smart Home​!
Hole Dir jetzt das eBook!

Mit dem Download abonnierst Du den Newsletter von smarthomechecker.de (Smarte Artikel & Deals). Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

eBook zum Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eBook zum Download

NEU!

eBook

„5 Mythen über Smart Home“