Amazon Echo – Die neuen Geräte

Friedrich Schnell
Friedrich Schnell
Amazon Echo - Die neuen Geräte

Amazon Echo, die neuen Generationen von Echo Dot, Echo Show und Echo Plus sind bald erhältlich. Ausserdem hat Amazon die neuen Echo Sub, Echo Input & Smart Plug präsentiert.

Amazon Echo Dot in der dritten Generation

Amazon Echo Dot der dritten GenerationDer beliebteste unter den Amazon Sprachassistenten ist zweifelsohne der Echo Dot [icon type=“amazon“ size=““]. Jetzt bringt Amazon ihn schon in der dritten Generation raus, mit aufgefrischtem Design und einigen Neuerungen unter der Haube.

Das Gehäuse des Echo Dot wird jetzt mit einem Stoffbezug umhüllt, und die Ober-, und Unterseiten sind runder geworden. Der Stoffbezug ist in drei verschiedenen Farben erhältlich: Anthrazit-, Hellgrau-, und Sandstein. Wobei bei dem Sandstein- Stoff ist die Oberseite des Echo Dot weiss, bei den anderen beiden schwarz.

Da es schon seit der ersten Generation Kritikpunkte gab, was die Klangqualität angeht, soll jetzt eine Verbesserung um 70% stattgefunden haben.

Im inneren sind jetzt nur noch vier Mikrofone, statt sieben, wie bei den Generationen davor, verbaut. Laut Amazon soll die Erkennung der Stimme aber nicht darunter leiden.

Die vier Tasten und der LED-Lichtring bleiben erhalten und verbleiben an der selben Position. Lediglich der Lichtring nimmt die Abrundung der Oberseite mit und wandert somit ein bisschen tiefer.

Ebenfalls bleibt der 3,5 mm Audioausgang für die Lautsprecher, diese können aber auch komfortabler über die Bluetooth Schnittstelle verbunden werden.

Echo Dot soll am 11. Oktober erscheinen und kann jetzt schon für den Preis von 59,99 Euro [icon type=“amazon“ size=““] vorbestellt werden.

 


Amazon Echo Plus der zweiten Generation

Amazon Echo Plus der zweiten GenerationDer Echo Plus [icon type=“amazon“ size=““] bekommt die gleiche Designanpassung wie der Echo Dot auch. Ebenfalls wird der Echo Plus in drei verschiedenen Stofffarben erhältlich sein.

Der Klang soll durch den neuen 76 mm Neodymium-Woofer und 20 mm Hochtöner verbessert worden sein.

Eine Neuerung stellt der integrierte Temperatursensor dar. Nun ist es möglich Alexa nach der Raumtemperatur zu fragen, oder diesen Temperatursensor in Deine Smart Home Szenen einzubinden. So wird es Dir ermöglicht die, mit dem Hub verbunden, Geräte temperaturabhängig zu steuern.

Dem Amazon Echo Plus bleiben, allerdings, die sieben Mikrofone erhalten, was beim Echo Dot ja nicht mehr der Fall ist.

Ebenfalls, wie man oben schon rauslesen konnte, bleibt der Smart Home Hub erhalten. Er versteht sich mit dem ZigBee Funkstandard, wie zum Beispiel die Philips Hue Leuchten.

Damit kannst Du ZigBee kompatible Geräte direkt und ohne andere Hubs mit dem Echo Plus verbinden.

Echo Plus soll ebenfalls am 11. Oktober erscheinen und kann jetzt für den Preis von 149,99 Euro [icon type=“amazon“ size=““] vorbestellt werden.

 

 


Amazon Echo Show der zweiten Generation

Amazon Echo Show der zweiten GenerationNatürlich hat Amazon hier ebenfalls das Design angepasst. Ich persönlich finde auch, dass der Echo Show der zweiten Generation [icon type=“amazon“ size=““] viel wertiger aussieht, als noch in der Generation davor.

Die Rückseite ist jetzt mit einem Stoffbezug in zwei Farben zu haben, jeweils passend zu der Farbe des Echo Show in schwarz oder weiss.

Neben der Klangverbesserung gibt es noch eine weitere Neuerung, die sofort ins Auge fällt, der grössere Bildschirm. Die Diagonale ist somit von 7 Zoll auf ganze 10 Zoll gewachsen und füllt jetzt die ganze Front des Echo Show aus.

Jetzt passen noch mehr Inhalte auf den Bildschirm und lassen sich mit der ebenfalls höheren Auflösung noch besser darstellen.

Die acht Mikrofone mit der Fernfeld-Technologie bleiben dem Echo Show der zweiten Generation, wie beim Vorgänger schon, auch erhalten.

Neu kommt noch hinzu, dass der Smart Home ZigBee-Hub, den wir bisher nur vom Echo Plus her kennen, auch im Echo Show seinen Einsatz findet.

Somit können neben den anderen kompatiblen Geräten, wie die LED-Lampen oder Zwischenstecker-Schalter, auch das Videobild der Kameras direkt am Echo Show angezeigt werden.

Den Amazon Echo Show kannst Du jetzt für 229,99 Euro vorbestellen [icon type=“amazon“ size=““]


Die neuen Geräte von Amazon

Amazon Echo Sub

Echo Sub - Neuer Downfire-Subwoofer von AmazonMit dem Echo Sub bringt Amazon seinen eigenen 100 Watt Subwoofer für den Echo auf den Markt. Den Echo Sub kannst Du mit dem kompatiblen Echo oder Echo Plus verbinden und somit für mehr und, vor allem, für einen kraftvolleren Bass sorgen.

Für den 2.1 Stereoklang musst Du zwei kompatible Echo oder Echo Plus Geräte miteinander verbinden.

Mit seinen 4,2 kg Gewicht verspricht der Echo Sub mit dem Downfire-Subwoofer ein ordentliches Bass-Erlebnis zu bieten.

Echo Sub kann jetzt für 129,99 Euro bei Amazon vorbestellt werden [icon type=“amazon“ size=““]

 

 

 

 

 

[clear]


Smart Plug – Alexa Steckdose von Amazon

Smart Plug - Alexa Steckdose von AmazonAmazon Smart Plug, der eigene Zwischenstecker (Funksteckdose) von Amazon. Darüber habe ich bereits hier [icon type=“arrow-circle-o-right“ size=““] berichtet.

Für 29,99 Euro kann der Smart Plug [icon type=“amazon“ size=““] bereits jetzt vorbestellt werden und soll am 17. Oktober erscheinen.

 

 

 

 

 

 

 

[clear]


Amazon Echo Input

Amazon Echo InputFalls Du Lautsprecher hast, die Du mit der Sprachassistentin Alexa schlauer machen willst, ist der Echo Input das richtige für Dich.

Das neue Gerät von Amazon kann sich mit einem externen Lautsprecher per Bluetooth oder 3,5 mm Klinkenbuchse verbinden, und so die Vorzüge von Alexa nutzen. Der Echo Input selbst besitzt keinen eigenen Lautsprecher, wie es beim Echo Dot der Fall ist.

Mit Deinem Netzwerk verbindet er sich über WLAN mit 2,4 oder 5 GHz. Die Stromversorgung erfolgt über einen Mikro-USB Anschluss.

Mit seiner Dicke von nur 14 mm und einem Durchmesser von 80 mm findet der Echo Input überall seinen Platz. Den smarten Lautsprecher-Vermittler wird es in zwei Farben geben, in weiss und in schwarz.

Wann der Amazon Echo Input [icon type=“amazon“ size=““] zum Verkauf angeboten wird, ist leider noch nicht bekannt. Der Preis liegt bei 39,99 Euro.

 

 

[clear]


[produkte ad=“true“ mini=“true“ slider=“false“ headline_title=“Produkte aus dem Beitrag“ ids=“5424,5433,5442,5451,5201″ columns=“6″ add_clearfix=“true“ ]

Eine Antwort

  1. Gerade der neue Echo Dot macht im Vergleich zu den beiden Vorgängern eines mehr her. Allein optisch schon! Und klanglich kommt er auch besser, da die Jungs von Amazon sinnvollerweise einen etwas größeren Lautsprecher verbaut haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen!

Die Smart Home App Home Connect Plus von Bosch ist mit vielen Geräten und Systemen kompatibel
News

Smart Home App Home Connect Plus

Smart Home App „Home Connect Plus“ schafft Ordnung in deinem smarten Geräte-Chaos Dem einen oder anderen wird wahrscheinlich der Name „Home Connect“ bereits bekannt vorkommen. Und es gibt tatsächlich eine Verbindung zwischen den beiden Bezeichnungen. Home Connect Plus und Home Connect kommen vom selben Hersteller: nämlich Bosch. Beide sind Smart Home Plattformen. Mit Home Connect verbindest und steuerst du kompatible

Weiterlesen »
Stromtarife vergleichen mit Check24. Auf dem Bild ist eine Frau sitzend am Tisch mit einer Tasse Kaffee und vor einem Laptop.
News

Strompreise auf Rekordhoch – Stromtarife vergleichen lohnt sich!

Stromtarife vergleichen lohnt sich mehr denn je… Es war wieder soweit! Die Erinnerung auf meinem Smartphone ist aufgepoppt:  „Jetzt neuen Stromtarif checken“ Ich vergleiche jedes Jahr meinen aktuellen Stromtarif mit anderen, um eventuelle Ersparnisse nicht zu verpassen! Doch dieses Jahr hätte ich sogar keine Erinnerung gebraucht. Denn, ein paar Tage danach ist eine Preiserhöhung vom aktuellen Anbieter ins Haus geflattert. 

Weiterlesen »
Scout - Ein Überwachungsroboter auf Kickstarter mit 4 Mecanumrädern ist mit KI ausgestattet und sorgt für deine Sicherheit
Künstliche Intelligenz

Scout – der Überwachungsroboter auf Rädern ist mit KI ausgestattet

Der smarte Roboter von Moorebot schimpft sich auf den Namen Scout und ist derzeit als ein neues Projekt auf Kickstarter zu finden. Mit KI ausgestatteter Überwachungsroboter Das Projekt hat bereits jetzt schon über 580.000 € von 4208 Unterstützern eingesammelt, anvisiert waren 5.000 Dollar (ca. 4200 €).  Das Finanzierungsziel läuft sogar noch bis zum 07. Mai 2021. Der Roboter, in Form

Weiterlesen »
Keine Smartphones von LG mehr - Der südkoreanische Elektronikhersteller zieht sich aus dem Smartphonemarkt zurück
News

Keine Smartphones von LG mehr

LG war mal der drittgrösste Smartphonehersteller der Welt! Die Betonung liegt hier, leider, auf war. Der Smartphonemarkt ist für den südkoreanischen Hersteller LG einfach zu verlustreich geworden, um dort noch weiter tätig zu sein. Der Verwaltungsrat von LG Electronics hat seine strategische Entscheidung gestern bekannt gegeben. LG möchte sich jetzt z.B. mehr auf die E-Mobilität und Smart Home Bereich konzentrieren.

Weiterlesen »

Entdecke neue Geräte, Systeme und Gadgets

SwitchBot Curtain - Ein smarter Gardinenmotor, um deine Gardinen und Vorhänge zu steuern - im Test-Überblick

SwitchBot Curtain – Gardinenmotor

SwitchBot Curtain – Ein smarter Gardinenmotor, um deine Gardinen und Vorhänge zu steuern Kompatibel mit Amazon Alexa, Google Assistant, Siri Shortcuts, Samsung Smart Things und IFTTT (benötigt SmartBot Hub Mini/Plus) Funktioniert mit vielen Arten von Schienen (Bei der Bestellung muss die, für dich passende, Art ausgewählt werden) Stromversorgung über einen integrierten Akku Optional ist ein SwitchBot Solarmodul erhältlich Der SwitchBot

Entdecken »
Innr Bridge BG-220 ZigBee 3.0 über WLAN

Innr Zigbee 3.0 Bridge – BG 220

Die neue innr Bridge BG-220 unterstützt ZigBee 3.0, kann bis zu 30 Geräte verbinden und kommuniziert mit deinem Router über WLAN! Kompatibel mit Amazon Alexa und Google Assistant Für iOS Nutzer stehen Siri Shortcuts zur Verfügung Kommuniziert mit den smarten Geräten über den ZigBee 3.0 Funkstandard Die Verbindung der BG-220 Bridge mit dem Router läuft über WLAN Stromversorgung läuft über

Entdecken »
Echo Flex mit Alexa

Echo Flex

Echo Flex – Alexa in jedem Raum Mit deiner Familie in Verbindung bleiben – Verwende einfach Echo Flex wie eine Gegensprechanlage und spreche mit jedem Raum in deinem Zuhause über Drop In und Ankündigungen Mit diesem Plug-in-Echo-Gerät kannst du Alexa Zuhause in noch mehr Räumen verwenden Gewohnte Alexa Sprachsteuerung für deine Smart Home Geräte Ein externer Lautsprecher kann mit dem

Entdecken »
Blogger und Gründer von smarthomechecker.de
Über den Autor

Hey, ich heisse Friedrich >> Ich bin der Gründer und Blogger von smarthomechecker.de. Schon seit ich denken kann, beschäftige ich mich mit der Technik und Elektronik, die mich zum Begeistern bringt. So bin ich auch ein sehr grosser Smart Home & Apple Fan. Ich freue mich sehr auf die weitere Entwicklung in diesem Bereich! Du findest mich auch auf Instagram mit Short-News und Tipps rund um Smart Home.