Darauf haben wir gewartet – Alexa erkennt verschiedene Stimmen

Friedrich Schnell
Friedrich Schnell
Alexa erkennt jetzt verschiedene Stimmen

Darauf haben wir gewartet – Alexa erkennt ab jetzt verschiedene Stimmen

Die verschiedenen Smart Speaker von Amazon [icon type=“amazon“ size=““] ** stehen mittlerweile in Millionen von Haushalten Weltweit. Nach dem jüngsten App-Update kann die digitale Sprachassistentin Alexa nun verschiedene Stimmen erkennen. Die Funktion soll in den Familien und auch WG’s für noch mehr Komfort sorgen.

Wiedergabe von Musik

Zum Beispiel bei der Musikwiedergabe kann Alexa jetzt, je nach Stimme, erkennen, wer gerade Musik angefordert hat und so auch das richtige Genre abspielen. Denn jeder von uns hat seinen eigenen Musikgeschmack, der eine hört gerne Hip Pop, der andere bevorzugt lieber Rock, und, wiederum, der andere liebt Schlager über alles.

Solche personalisierten Empfehlungen sind für Prime Musik und Musik Unlimited Abonnenten von Amazon verfügbar.

Die Zusammenfassung von Nachrichten

Bei der Nachrichtenzusammenfassung bekommst Du ab jetzt (falls Du es einrichtest) auch nur Nachrichten vorgelesen, die seit Deiner letzten Anfrage hinzugekommen sind.

Das Annehmen und Versenden von Nachrichten wird jetzt individueller. Nachrichten, die an Dich adressiert waren, wird Alexa auch nur Dir vorlesen, nachdem sie Deine Stimme erkannt hat. Sobald Du eine Nachricht versendet hast, wird Alexa dem Empfänger auch mitteilen, von wem die Nachricht geschickt wurde.

Anrufe und Nachrichten

Bei Anrufen verhält sich Alexa genauso wie bei den Nachrichten. Dem Angerufenen wird der Name des Anrufers mitgeteilt.

Beim Shopping wird somit während dem ersten Einkauf über Alexa der Bestätigungscode eingegeben und überprüft. Alle Käufe danach können, auf Deinen Wunsch, ohne Bestätigungscode getätigt werden, da Du beim ersten Einkauf verifiziert wurdest.

So richtest Du Dein Stimmprofil ein

Du gehst in der Alexa-App zunächst einmal auf Einstellungen >>, dann auf Alexa-Konto >>. Jetzt müsstest Du den Eintrag oben „Registrierte Stimmen“ sehen. Nach dem Klick darauf kannst Du ein Stimmprofil erstellen.

Nach dem Du die Klausel mit dem Datenschutz bestätigt hast, geht es auch schon los. Innerhalb der nächsten fünf Minuten musst Du die Anweisungen in der App befolgen.

  1. Du musst alle anderen Geräte in der Nähe Deiner Alexa stummschalten.
  2. Du musst in einer ruhigen Umgebung sprechen, damit Alexa Deine Stimme richtig aufzeichnen und erkennen kann.
  3. Dabei solltest Du zwischen 30 Zentimetern 1,5 Metern Entfernung einhalten.
  4. Nach dem Du alles vorbereitet hast, sagst Du jetzt: „Alexa, lerne meine Stimme“ und folgst dann einfach ihren Anweisungen.

[button style=“primary“] „So geht Alexa-App Einrichtung“ [icon type=“arrow-circle-o-right“ size=““]  [/button]


[produkte ad=“true“ mini=“false“ slider=“false“ headline_title=“Die Smart Speaker von Amazon“ ids=“5424,5433″ two-cols=“true“ add_clearfix=“true“ ]

[produkte ad=“true“ mini=“false“ slider=“false“ ids=“5442,3043″ two-cols=“true“ add_clearfix=“true“ ]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen!

Die Smart Home App Home Connect Plus von Bosch ist mit vielen Geräten und Systemen kompatibel
News

Smart Home App Home Connect Plus

Smart Home App „Home Connect Plus“ schafft Ordnung in deinem smarten Geräte-Chaos Dem einen oder anderen wird wahrscheinlich der Name „Home Connect“ bereits bekannt vorkommen. Und es gibt tatsächlich eine Verbindung zwischen den beiden Bezeichnungen. Home Connect Plus und Home Connect kommen vom selben Hersteller: nämlich Bosch. Beide sind Smart Home Plattformen. Mit Home Connect verbindest und steuerst du kompatible

Weiterlesen »
Stromtarife vergleichen mit Check24. Auf dem Bild ist eine Frau sitzend am Tisch mit einer Tasse Kaffee und vor einem Laptop.
News

Strompreise auf Rekordhoch – Stromtarife vergleichen lohnt sich!

Stromtarife vergleichen lohnt sich mehr denn je… Es war wieder soweit! Die Erinnerung auf meinem Smartphone ist aufgepoppt:  „Jetzt neuen Stromtarif checken“ Ich vergleiche jedes Jahr meinen aktuellen Stromtarif mit anderen, um eventuelle Ersparnisse nicht zu verpassen! Doch dieses Jahr hätte ich sogar keine Erinnerung gebraucht. Denn, ein paar Tage danach ist eine Preiserhöhung vom aktuellen Anbieter ins Haus geflattert. 

Weiterlesen »
Scout - Ein Überwachungsroboter auf Kickstarter mit 4 Mecanumrädern ist mit KI ausgestattet und sorgt für deine Sicherheit
Künstliche Intelligenz

Scout – der Überwachungsroboter auf Rädern ist mit KI ausgestattet

Der smarte Roboter von Moorebot schimpft sich auf den Namen Scout und ist derzeit als ein neues Projekt auf Kickstarter zu finden. Mit KI ausgestatteter Überwachungsroboter Das Projekt hat bereits jetzt schon über 580.000 € von 4208 Unterstützern eingesammelt, anvisiert waren 5.000 Dollar (ca. 4200 €).  Das Finanzierungsziel läuft sogar noch bis zum 07. Mai 2021. Der Roboter, in Form

Weiterlesen »
Keine Smartphones von LG mehr - Der südkoreanische Elektronikhersteller zieht sich aus dem Smartphonemarkt zurück
News

Keine Smartphones von LG mehr

LG war mal der drittgrösste Smartphonehersteller der Welt! Die Betonung liegt hier, leider, auf war. Der Smartphonemarkt ist für den südkoreanischen Hersteller LG einfach zu verlustreich geworden, um dort noch weiter tätig zu sein. Der Verwaltungsrat von LG Electronics hat seine strategische Entscheidung gestern bekannt gegeben. LG möchte sich jetzt z.B. mehr auf die E-Mobilität und Smart Home Bereich konzentrieren.

Weiterlesen »

Entdecke neue Geräte, Systeme und Gadgets

SwitchBot Curtain - Ein smarter Gardinenmotor, um deine Gardinen und Vorhänge zu steuern - im Test-Überblick

SwitchBot Curtain – Gardinenmotor

SwitchBot Curtain – Ein smarter Gardinenmotor, um deine Gardinen und Vorhänge zu steuern Kompatibel mit Amazon Alexa, Google Assistant, Siri Shortcuts, Samsung Smart Things und IFTTT (benötigt SmartBot Hub Mini/Plus) Funktioniert mit vielen Arten von Schienen (Bei der Bestellung muss die, für dich passende, Art ausgewählt werden) Stromversorgung über einen integrierten Akku Optional ist ein SwitchBot Solarmodul erhältlich Der SwitchBot

Entdecken »
Innr Bridge BG-220 ZigBee 3.0 über WLAN

Innr Zigbee 3.0 Bridge – BG 220

Die neue innr Bridge BG-220 unterstützt ZigBee 3.0, kann bis zu 30 Geräte verbinden und kommuniziert mit deinem Router über WLAN! Kompatibel mit Amazon Alexa und Google Assistant Für iOS Nutzer stehen Siri Shortcuts zur Verfügung Kommuniziert mit den smarten Geräten über den ZigBee 3.0 Funkstandard Die Verbindung der BG-220 Bridge mit dem Router läuft über WLAN Stromversorgung läuft über

Entdecken »
Echo Flex mit Alexa

Echo Flex

Echo Flex – Alexa in jedem Raum Mit deiner Familie in Verbindung bleiben – Verwende einfach Echo Flex wie eine Gegensprechanlage und spreche mit jedem Raum in deinem Zuhause über Drop In und Ankündigungen Mit diesem Plug-in-Echo-Gerät kannst du Alexa Zuhause in noch mehr Räumen verwenden Gewohnte Alexa Sprachsteuerung für deine Smart Home Geräte Ein externer Lautsprecher kann mit dem

Entdecken »
Blogger und Gründer von smarthomechecker.de
Über den Autor

Hey, ich heisse Friedrich >> Ich bin der Gründer und Blogger von smarthomechecker.de. Schon seit ich denken kann, beschäftige ich mich mit der Technik und Elektronik, die mich zum Begeistern bringt. So bin ich auch ein sehr grosser Smart Home & Apple Fan. Ich freue mich sehr auf die weitere Entwicklung in diesem Bereich! Du findest mich auch auf Instagram mit Short-News und Tipps rund um Smart Home.