Ambilight Alternative: GLEDOPTO TV-Sync-Box 2.0 im Test

Friedrich Schnell
Friedrich Schnell
Ambilight Alternative - GLEDOPTO TV-Sync-Box 2.0 im Test - TV-Hintergrundbeleuchtung mit LED-Streifen

Philips Hue Play Sync Box Alternative im Test: Die GLEDOPTO HDMI Sync Box 2.0 sorgt für Ambilight feeling am beliebigen Fernseher oder Monitor.

Inhaltsverzeichnis

Testfazit

PRO
KONTRA
Einzelkriterien der Testbewertung
Qualität 80%
Kompatibilität 80%
Installation 95%
Funktionsumfang 90%
Preisleistung 90%
Gesamtwertung 87%
Spar-Tipp!

Einfach beim Bestellvorgang den exklusiven smarthomechecker.de Rabattcode: " sSVuoKL " eingeben und 20% sparen!

Philips Ambilight Fernseher sind bekannt für ihre farbige Hintergrundbeleuchtung, die den Fernseher auch irgendwie grösser erscheinen lässt. Was aber noch viel wichtiger ist, sie sorgt auf jeden Fall für mehr (Licht)Stimmung und Kinoerlebnis. 

Da aber die Philips Ambilight Fernseher oder auch die Alternative Play HDMI Sync Box von Philips Hue im Vergleich teuer sind, stelle ich dir hier eine günstige Alternative von GLEDOPTO in diesem Testbericht vor.

Die GLEDOPTO Sync Box 2.0 in Aktion

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie funktioniert Ambilight eigentlich?

Als Beispiel Ambilight OLED Fernseher von Philips (Bild: © Philips | TP Vision)

Ambilight Alternative von Philips Hue

Philips Hue Play Gradient Lightstrip für die Play Sync Box
Der Play Gradient Lightstrip in Verbindung mit der Play Sync Box als Ambilight Alternative von Signify (Bild: © Philips Hue | Signify)

Ambilight Alternative von GLEDOPTO im Test

Alles in allem ist Ambilight eine sehr schöne Sache und bringt viel mehr (Licht)Stimmung in den Raum.

Sollte man sich für die Lösung von Philips Hue entscheiden, dann landet man aber schnell bei mindestens 400 Euro.

Deshalb möchte ich dir jetzt eine günstigere Alternative vorstellen.

Das ist die „HDMI Sync Box Gen. 2* für digitale TV Hintergrundbeleuchtung“, so nennt GLEDOPTO bzw. LED-Trading seine Ambilight Alternative.

Die genaue Modellbezeichnung ist GL-SN-002K.

Dynamische Hintergrundbeleuchtung von GLEDOPTO als Ambilight Alternative (Bild: © GLEDOPTO | LED-Trading)

Die Box ähnelt sehr der von Philips Hue. Sogar in der Grösse unterscheiden sie sich kaum. Die GLEDOPTO misst in der Breite 16 cm, in der Tiefe 9 cm und in der Höhe gerade mal 2 cm. Die Hue Sync Box ist somit gut 2 cm breiter.

Wenn du oben aufmerksam gelesen hast, dann hast du vielleicht bemerkt, dass es sich um die zweite Generation handelt.

Der Unterschied zwischen den beiden liegt darin, dass die erste Generation einen externen HDMI-Splitter verwendet und mit „normalen“ LED-Strips ausgestattet ist.

Diese können nur eine Farbe gleichzeitig darstellen.

Bei der zweiten Generation befindet sich der HDMI-Splitter jetzt im Inneren der Box, und die LED-Strips können mehrere Farben gleichzeitig darstellen. Das ist auch ausschlaggebend, wenn man ein „richtiges“ Ambilight Ergebnis erzielen möchte.

Übrigens: Bei GLEDOPTO werden alle vier Seiten des Fernsehers oder Monitors mit LED-Strips ausgestattet.

Der Splitter in der Sync Box* unterstützt 4K Auflösung mit 30 FPS. Wer eine höhere Framerate benötigt, z.B. mit 60 FPS, der muss dann auf einen externen Splitter zurückgreifen und das Ausgangssignal einmal zum Fernseher und einmal zur Sync Box leiten.

Technische Daten im Überblick

An der Sync Box* vorne befindet sich der Reset-Knopf, drei Status-LEDs und ein Mikrofon. Die verschiedenen LEDs sind dabei für An/Aus, WLAN Signal und die Lichtmodi zuständig. Das Mikrofon ist für die Audiosignale zuständig, um die Farben der LED-Strips z.B. über die Musik anzupassen.

Auf der Rückseite befinden sich einmal der HDMI Anschluss für die Video-Eingangsquelle (z.B. Fire TV Stick, Apple TV) und einmal der HDMI Anschluss als Ausgang zum Fernseher oder Monitor. Rechts daneben sind die beiden USB Anschlüsse für die LED-Strips vorhanden.

Ansclüsse auf der Rückseite der GLEDOPTO Sync Box 2.0 - Im Test von SmartHomeChecker
Anschlüsse der GLEDOPTO HDMI Sync Box 2.0 (Bild: @smarthomechecker)

Lieferumfang der GLEDOPTO HDMI Sync Box 2.0

Im Gegensatz zur Philips Hue Play HDMI Sync Box hat GLEDOPTO alles, was man zur Realisierung der dynamischen Hintergrundbeleuchtung benötigt, im Lieferumfang.

In der Verpackung befindet sich natürlich zunächst das Herzstück des Systems, die Sync Box mit dem Netzteil. Sie ist schwarz und komplett aus Kunststoff. 

Ein HDMI Kabel und zwei LED-Strips, die jeweils zwei Meter lang sind, liegen ebenfalls bei.

Lieferumfang - HDMI Sync Box 2.0, Netzteil, HDMI Kabel, 2 x LED-Strip
Im Lieferumfang enthalten (Bild: @smarthomechecker)

Montage und Einrichtung

Da im Lieferumfang schon alles vorhanden ist, kann man auch gleich nach dem Auspacken los legen.

In meinem Fall habe ich einen 55 Zoll Fernseher damit ausgestattet. Zunächst habe ich, natürlich, die zu beklebende Fläche an der Rückwand fett- und staubfrei gemacht und die LED-Strips, wie in der Skizze weiter unten gezeigt, aufgebracht.

Wichtig ist hier, nachher die richtigen USB Anschlüsse zu nehmen.

Wenn man von vorne auf den Fernseher schaut, dann ist der LED-Strip, der rechts an der Seite und oben angebracht wurde, für den „SIDE“ Anschluss gedacht.

Der LED-Strip, der links und unten angebracht wurde, gehört an den „BUTTOM“ Anschluss. Dabei befindet sich die Sync Box auf der rechten Seite des Fernsehers oder Monitors.

Die richtige Position der Box* ist für die Übereinstimmung der Farbwiedergabe wichtig und wird noch in der App beim Einrichten abgefragt.

LED-Strips Montage der Ambilight Alternative GLEDOPTO
Montage der beiden LED-Strips (Bild: @smarthomechecker)

Da ich die LED-Strips ziemlich nah am Rand der Rückwand angeklebt habe, blieben am Ende nur ca. 5 cm übrig. Wenn man aber weiter weg vom Rand bleibt, sollten die Strips auch für einen 65 Zoll Fernseher ausreichen.

Übrigens: Sobald die LED-Strips gekürzt werden, berechnet die Sync Box nach jedem Neustart deren Länge automatisch neu. Das kann man durch das kurzzeitige Blinken mit weissen LED’s merken. 

Wer die normalen LED-Strips schon mal am Fernseher befestigt hat, der kennt auch ein paar Herausforderungen, die praktisch immer auftauchen.

Zum einen sind da natürlich die 90 Grad Ecken, und zum anderen die Klebekraft der Streifen.

Normalerweise trenne ich die Strips an den Ecken und verbinde sie wieder mit speziellen 90 Grad Eckverbindern, wenn’s passende dafür gibt. Ansonsten löte ich sie mit einzelnen Kabeln wieder zusammen und kann so ebenfalls gut um die Ecke kommen.

GLEDOPTO LED-Strips sind sehr Flexibel und können an 90 Grad Ecken gebogen werden
LED-Strips für Ambilight-Effekt (Bild: @smarthomechecker)

Tuya Smart oder Smart Life App für die Sync Box

Hier hast du die Wahl zwischen der Tuya Smart oder Smart Life App, die es sowohl für iOS als auch für Android gibt.

Ich habe mich für die Smart Life App in der iOS Version entschieden.

Um hier loszulegen, musste ich mich natürlich zunächst registrieren. 

Mit der Eingabe der E-Mail Adresse und den, danach zugeschickten, Bestätigungscodes mit anschliessender Vergabe eines Passworts, war es schnell erledigt.

Da die GLEDOPTO Sync Box 2.0 schon an den Strom angeschlossen war, wurden auch die LED-Strips sofort erkannt, und ich konnte sie hinzufügen.

Danach muss man die Seite wählen, an welcher die Sync Box aufgestellt ist. Also links oder rechts vom Fernseher. 

Entsprechend der Skizze müssen auch die LED-Strips verlaufen, wie oben schon erwähnt.

Zum Schluss wird eine Farbgrafik angezeigt, die du mit den Farben der LED-Strips am Fernseher oder Monitor vergleichen musst. Die müssen übereinstimmen. Links sollten die LEDs rot, oben grün und rechts blau leuchten.

Falls nicht, dann musst du evtl. die Box Position in der App, im Schritt zuvor, wieder umändern oder die USB Anschlüsse der beiden LED-Strips in der Box vertauschen.

Smart Life App - Die Einstellungen

In der App bieten sich zwei Modi an, einmal „Screen“ und einmal „Music“, die, je nach Wunsch, geändert werden können.

Im Modus „Screen“ werden die Farben der LED-Strips an den Bildschirminhalt angepasst. Also wie bei Ambilight Fernsehern. Dort kann man die Reaktionszeiten zwischen „Weak“, „Normal“ und „High“ wählen. 

Mir hat die Einstellung „High“ am besten gefallen.

Sollen die LED-Strips ihre Farbe nach der Musik richten, so wechselst du einfach in diesen Modus.

Im unteren Bereich der App gibt es noch den Button „Scene“ und „Color“. Unter Szenen kann man bereits angelegte Farbstimmungen wählen und dann unter „Color“ die Farben dafür individuell anpassen.

Ansonsten kann man noch ganz normal die LED-Strips an- und ausschalten oder die Helligkeit ändern.

Ambilight Alternative mit Alexa und Google Assistant steuern

Was ist eigentlich mit den Sprachassistenten?!

Über die Smart Life App z.B. lässt sich die Ambilight Alternative auch über Alexa und Google Assistant ganz easy steuern.

Ich habe es mit Alexa ausprobiert.

Über den Smart Life Alexa Skill konnte ich die Sync Box, bzw., die LED-Strips, schnell mit Alexa verbinden und steuern.

Was auch sehr gut funktioniert hat.

Weiterhin können über die App auch das Smart Home System SmartThings von Samsung und der Drittanbieter-Dienst IFTTT eingebunden werden.

Spar-Tipp!

Einfach beim Bestellvorgang den exklusiven smarthomechecker.de Rabattcode: " sSVuoKL " eingeben und 20% sparen!

2 Antworten

    1. Hey Dani,

      du kannst im Prinzip jedes Gerät mit einem HDMI Ausgang anschliessen. Also auch deinen Fire TV Cube.

      Der benötigte HDMI-Splitter ist in der Sync Box bereits integriert.

      Sync Box 2.0 an einem Fire TV Stick

      Hier musst du nur beachten, dass der Splitter 4K Auflösung mit 30 FPS unterstützt, was für die meisten ausreichen sollte. Benötigst du mehr FPS, dann müsstest du hier auf einen separaten HDMI Splitter zurückgreifen, der diese Framerate unterstützt.

      Ebenso benötigst du einen separaten Splitter, wenn du mehr als nur ein Eingangsgerät anschliessen möchtest.

      An den Splitter schliesst du dann einmal die Sync Box an (so bekommt sie die nötigen Bildsignale zur Auswertung) und natürlich dein Ausgabegerät wie PS5, X-Box, Amazon Fire TV Cube oder Fire TV Stick, Receiver u.s.w.

      Damit du aber deine höhere Framerate bekommst, schliesst du den Fernseher oder Monitor dann direkt an den separaten Splitter und nicht mehr an die Sync Box an.

      Ich hoffe, ich konnte dir damit ein bisschen weiterhelfen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen!

Govee RGBIC LED-Strip kann mehrere Farben gleichzeitig darstellen
Amazon Alexa

RGBIC von Govee – Diese Effekte von einem LED-Streifen kennst du noch nicht

Der LED-Strip von Govee hat es in sich – Der RGBIC kann nämlich mehrere LED-Farben gleichzeitig darstellen und beeindruckt mit sehr vielen Effekten! Die gängigsten LED-Strips oder LED-Streifen können entweder kaltweisses, warmweisses oder farbiges Licht darstellen. Der LED-Streifen, den ich dir hier vorstelle, kann sogar mehrere Farben gleichzeitig wiedergeben.  Auf ein und demselben Streifen! Govee stellt mit einigen Produkten eine

Weiterlesen »
innr Remote Fernbedienungen im Set
Beleuchtung

Starter-Kit: innr bietet jetzt die neuen Fernbedienungen im Set an

Die neuen innr Fernbedienungen RC 210 und RC 250 für die neue ZigBee Bridge BG 220 bekommst du ab jetzt als Starter-Kit Über die beiden neuen Fernbedienungen RC 210 und RC 250 von innr hatte ich bereits berichtet. Den Beitrag dazu füge ich hier unten ein.  Jetzt bietet der Philips Hue Dauerrivale ihre Remote Control in drei verschiedenen Sets an.

Weiterlesen »
Thread Smart Mirror Hafa Smart Round 700 in Zusammenarbeit mit Nanoleaf
Apple HomeKit

Smart Mirror: Hafa Smart Round 700 in Zusammenarbeit mit Nanoleaf

Nanoleaf hat zusammen mit dem schwedischen Unternehmen Hafa ein Smart Mirror mit der Bezeichnung Smart Round 700 mit Thread Unterstützung in den Handel gebracht Viele Hersteller und Unternehmen gehen Partnerschaften ein, um von der Technologie und dem Know-how des jeweiligen Partners gegenseitig profitieren zu können. So auch in diesem Fall, wo Nanoleaf zum ersten Mal eine Partnerschaft mit einem Bademöbel-Hersteller

Weiterlesen »
VOCOlinc Der neue Smart LightStrip LS3 ColorFlux ist verfügbar
Amazon Alexa

VOCOlinc: Der neue Smart LightStrip LS3 ColorFlux kann bestellt werden

Der mehrfarbige LED-Strip Smart LightStrip LS3 ColorFlux von VOCOlinc ist in 5m oder 10m Länge erhältlich Mit diesem VOCOlinc RGB LED-Strip stehen dir viel mehr Möglichkeiten zur Verfügung, um eine aussergewöhnliche Lichtstimmung in die Räume zu bringen. Der Smart LightStrip LS3 kann nämlich mehrere Farben gleichzeitig darstellen. Sobald der, in 5 oder 10 Metern Länge erhältliche, LED-Strip an 2,4 GHz WLAN-Netz angebunden

Weiterlesen »

Die neuesten Testberichte

5 in 1 ZigBee 3.0 Mini Ultra Thin LED Controller im Test - smarthomechecker.de
Controller

IM TEST: GLEDOPTO 5 in 1 ZigBee 3.0 Mini LED Controller

Im Test ist der neue GLEDOPTO 5 in 1 ZigBee 3.0 Mini LED Controller für verschiedene LED Beleuchtungsarten wie LED-Strips und LED-Einbaustrahler Ich habe mir den neuen GLEDOPTO Mini LED Controller, der mit dem Funkstandard ZigBee 3.0 kompatibel ist und zusätzlich mit 2,4G RF Fernbedienungen & Wandschaltern von MiBoxer (früher MiLight) gekoppelt werden kann, unter die Lupe genommen. Testfazit Der

Weiterlesen »
Ambilight Alternative - GLEDOPTO TV-Sync-Box 2.0 im Test - TV-Hintergrundbeleuchtung mit LED-Streifen
Amazon Alexa

Ambilight Alternative: GLEDOPTO TV-Sync-Box 2.0 im Test

Philips Hue Play Sync Box Alternative im Test: Die GLEDOPTO HDMI Sync Box 2.0 sorgt für Ambilight feeling am beliebigen Fernseher oder Monitor. Inhaltsverzeichnis Testfazit Philips Hue hat mit der HDMI Play Sync Box eine tolle Nachrüstlösung für alle zur Verfügung gestellt. Dafür ist es aber auch gleichzeitig sehr kostenintensiv. Für alle, die eine günstige und funktionierende Ambilight Alternative suchen,

Weiterlesen »
SwitchBot Curtain im Test - Smarter Gardinenmotor für Vorhänge und Gardinen - Kompatibel mit Alexa, Google Assistant, Siri Shortcuts, Samsung SmartThings und IFTTT
Amazon Alexa

SwitchBot Curtain im Test – Vorhänge und Gardinen smart machen

Note: GUT (1,6)TEST: 11/2021 Weiterlesen SwitchBot Curtain – Der smarte Gardinenmotor überzeugt mit der schnellen Montage & Einrichtung und macht deine Gardinen und Vorhänge intelligent. Für den reinen Bluetooth Betrieb ist keine Registrierung erforderlich. Mit dem optionalen Hub Mini stehen einem noch viel mehr Möglichkeiten zur Verfügung. Gardinen und Vorhänge smart steuern – Mit dem SwitchBot Curtain klappt das im

Weiterlesen »
SwitchBot Bot und Hub Mini im Test beim Smart Home Portal - - smarthomechecker.de
Amazon Alexa

Im Test: SwitchBot Bot und Hub Mini – Viel Automation mit wenig Aufwand

Note: GUT (1,6)TEST: 11/2021 Weiterlesen Der SwitchBot Bot ist ein cooles Gadget, das sehr schnell installiert werden kann und ein breites Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten bietet. Mit dem Hub Mini wird die Sprachsteuerung und die Steuerung von ausserhalb ermöglicht. Geräte smart machen, die nicht so smart oder einfach zu alt sind ! Dafür gibt es den SwitchBot Bot, lustiger Name, aber

Weiterlesen »

Entdecke neue Geräte, Systeme und Gadgets

Ledvance GU10 LED Lampe - Bluetooth dimmbar

LEDVANCE GU10 LED Lampe – Bluetooth

Bluetooth GU10 LED-Lampe von LEDVANCE mit 350 Lumen Lichtleistung – Kompatibel mit HomeKit, Alexa und Google Assistant diese GU10 LED Lampe benötigt keine Bridge oder Hub und kann direkt und sofort über dein Smartphone eingerichtet und gesteuert werden dazu benötigst du die LEDVANCE App für iOS oder Android die Farbtemperatur kann zwischen 2700 und 6500 Kelvin eingestellt werden die Lichtleistung

Entdecken »
SONOFF ZBMINI Smart Switch-ZigBee DIY Unterputz-Schalter kompatibel mit Amazon- & Philips Hue- Hub, SmartThings, Homee

SONOFF ZBMINI ZigBee Smart Switch

Sonoff ZBMINI Smart Switch ist ein ZigBee 3.0 Unterputz Schalter mit diesem ZigBee Unterputz-Modul machst du deine normalen Wandschalter intelligent der Sonoff ZBMINI wird einfach in einer Wanddose, hinter dem Wandschalter, installiert der Unterputz-Schalter ist auch für Wechselschalter geeignet (aber nicht kompatibel mit Touch-Schaltern) der Unterputz-Schalter ist auch für Wechselschalter geeignet seine max. Leistungsaufnahme liegt bei 2200 Watt verbunden werden

Entdecken »
Der neue Amazon Echo Dot - 5 Generation - Besserer Klang und eingebauter Temperatursensor

Echo Dot (5. Gen.)

Der neue (2022) Amazon Echo Dot 5 – mit besserem Klang und eingebautem Temperatursensor die fünfte Generation des Echo Dot hat einen grösseren Lautsprecher (44 mm) für ein noch besseres Klangerlebnis bekommen neu dazu gekommen ist der Temperatursensor. Diesen kannst du jetzt in deine Routinen einbinden, um z.B. einen Ventilator zu starten, sobald im Raum eine bestimmte Temperatur überschritten wird

Entdecken »
NEU - Echo Studio 2022 - mit Dolby Atmos & Alexa und integrierten ZigBee Hub

Echo Studio – mit Dolby Atmos & Alexa

Der neue (2022) Amazon Echo Studio – Dolby Atmos, Alexa und ZigBee Hub der Echo Studio aus 2022 holt mit seinen verbauten 5 Lautsprechern den besten Klang heraus dieser Alexa Lautsprecher erzeugt einen dreidimensionalen Klang optimal für Heimkino (die Akustik des Raums wird analysiert und automatisch angepasst) für den Klang verantwortlich sind drei 51mm Mitteltonlautsprecher, ein 25mm Hochtonlautsprecher und ein

Entdecken »
Blogger und Gründer von smarthomechecker.de
Über den Autor

Hey, ich heisse Friedrich >> Ich bin der Gründer und Blogger von smarthomechecker.de. Schon seit ich denken kann, beschäftige ich mich mit der Technik und Elektronik, die mich zum Begeistern bringt. So bin ich auch ein sehr grosser Smart Home & Apple Fan. Ich freue mich sehr auf die weitere Entwicklung in diesem Bereich! Du findest mich auch auf Instagram mit Short-News und Tipps rund um Smart Home.