Starlink Projekt von Elon Musk startet in Deutschland

SpaceX Starlink Projekt von Elon Musk startet in Deutschland

Starlink Projekt von Elon Musk startet mit eigener Niederlassung in Deutschland

SpaceX gründet Starlink Germany GmbH auf der Mainzer Landstraße in Frankfurt am Main.

Die Starlink Germany GmbH soll demnach für die Vermietung oder Verkauf des Zubehörs und des Internetzugangs verantwortlich sein, so steht es, zumindest, im Handelsregister, laut Welt.de

Was ist oder macht Starlink überhaupt?

Starlink Satelliten befinden sich in einer Höhe von 550 km in der Erdumlaufbahn

Starlink soll ein weltumspannendes Satellitennetztwerk für den Internetzugang anbieten. Das soll, besonders, für die Regionen auf der ganzen Welt zugute kommen, wo bislang die „normale Technik“ versagt hat.

Bereits bis Anfang Oktober 2020 befanden sich über 700 Starlink Satelliten auf einer Höhe von ca. 550 km in der Erdumlaufbahn. Das macht SpaceX jetzt schon zu einem der größten kommerziellen Satellitenbetreiber weltweit.

Doch, das ist natürlich nicht das Ende der Fahnenstange, es sollen, vorerst,  insgesamt 12.000 Satelliten in die Umlaufbahn gebracht werden, jeder davon wiegt ca. 260kg.

Später soll das Starlink-Satelittennetz sogar auf 42.000 Einheiten steigen.

Übrigens, die ersten Testsatelliten wurden schon im Jahr 2018 von SpaceX ins All geschossen, diese bleiben, allerdings,  Testsatelliten und werden nicht in das jetzige Netz einbezogen.

2019 folgten dann 60 Vorserienmodelle, die eine Kommunikation zu Erde erlauben, diese können sich aber nicht untereinander verständigen, wie die neusten Satellitenmodelle der Serie 1.0.

Mit Hilfe der neuen SpaceX Rakete „Starship“, deren Entwicklung gerade massiv nach vorne getrieben wird, sollen bis zu 400 Starlink-Satelliten auf einmal in die Erdumlaufbahn gebracht werden können.

Was kostet Starlink Internet?

In Nordamerika laufen bereits die ersten Gehversuche mit dem Starlink-Internet,  wo die Testnutzer 499 Dollar einmalig für die Hardware und 99 Dollar monatlich hinblättern müssen.

Wie schnell ist Starlink-Internet?

Die Geschwindigkeit soll derzeit zw. 50 und 150 Mbit/s betragen,  und die Ping-Zeiten liegen zwischen 20 und 50 Millisekunden.

Was denkst du über das neue ehrgeizige Projekt Starlink von Elon Musk? Schreibe es gerne unten in die Kommentare.

Das könnte dir auch gefallen!

Innr Bridge BG-220 ZigBee 3.0 über WLAN

Innr Zigbee 3.0 Bridge – BG 220

Die neue innr Bridge BG-220 unterstützt ZigBee 3.0, kann bis zu 30 Geräte verbinden und kommuniziert mit deinem Router über WLAN! Kompatibel mit Amazon Alexa und Google Assistant Für iOS Nutzer stehen Siri Shortcuts zur Verfügung Kommuniziert mit den smarten Geräten über den ZigBee 3.0 Funkstandard Die Verbindung der BG-220 Bridge mit dem Router läuft über WLAN Stromversorgung läuft über

Weiterlesen »
iPad Wandhalterung smart things sDock Fix
iPad Wandhalterung

iPad Wandhalterung sDock und sDock Fix von smart:)things

Inhaltsverzeichnis iPad Wandhalterung, die besonders für Smart Home & Business geeignet ist: smart:)things sDock Wandhalterungen für das iPad gibt es, mittlerweile, wie Sand am Meer. Sie können für verschiedenste Zwecke verwendet werden. Ob in der Küche die Rezepte angezeigt werden sollen, oder damit bei Netflix Suchten einem der Arm nicht abfällt oder, oder, oder… Für fast alle Anwendungsfälle gibt es

Weiterlesen »

Bestätigung Lautsprecherberatung

SUPER! Sie haben es fast geschafft… Ihre E-Mail-Adresse muss nur noch bestätigt werden! Bevor wir Ihnen Informationen zusenden dürfen, müssen Sie noch bitte Ihre E-Mail Adresse bestätigen. Ausserdem können wir Sie so durch Anmeldung Dritter schützen! Die E-Mail mit dem Betreff „Ihre Bestätigung ist erforderlich“ kommt von info(at)smarthomechecker.de und sollte sich schon bald in Ihrem Postfach befinden! Bitte schauen Sie auch in Ihrem Spam-Ordner

Weiterlesen »

Entdecke neue Geräte, Systeme und Gadgets

Innr Bridge BG-220 ZigBee 3.0 über WLAN

Innr Zigbee 3.0 Bridge – BG 220

Die neue innr Bridge BG-220 unterstützt ZigBee 3.0, kann bis zu 30 Geräte verbinden und kommuniziert mit deinem Router über WLAN! Kompatibel mit Amazon Alexa und Google Assistant Für iOS Nutzer stehen Siri Shortcuts zur Verfügung Kommuniziert mit den smarten Geräten über den ZigBee 3.0 Funkstandard Die Verbindung der BG-220 Bridge mit dem Router läuft über WLAN Stromversorgung läuft über

Entdecken »
Echo Flex mit Alexa

Echo Flex

Echo Flex – Alexa in jedem Raum Mit deiner Familie in Verbindung bleiben – Verwende einfach Echo Flex wie eine Gegensprechanlage und spreche mit jedem Raum in deinem Zuhause über Drop In und Ankündigungen Mit diesem Plug-in-Echo-Gerät kannst du Alexa Zuhause in noch mehr Räumen verwenden Gewohnte Alexa Sprachsteuerung für deine Smart Home Geräte Ein externer Lautsprecher kann mit dem

Entdecken »
meross WLAN Garagentoröffner - Kompatibel mit Apple HomeKit, Alexa, Google Assistant

meross WLAN Garagentoröffner Collie – Funktioniert mit Apple HomeKit, Alexa, Google Assistant

Der neue Garagentoröffner Namens Collie von meross funktioniert mit 2,4 GHz WLAN-Netz und ist mit allen wichtigen Smart Home Assistenten kompatibel Kompatibel mit Apple HomeKit, Amazon Alexa und Google Assistant Funktioniert im 2,4 GHz WLAN-Netz Dieses Modell (MSG200) ist eine aufgerüstete Version, die, bis zu drei Garagentore unterstützt Die WLAN-Antenne ist für einen besseren Empfang aussen angebracht iOS-Nutzer können über

Entdecken »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogger und Gründer von smarthomechecker.de
Über den Autor

Hey, ich heisse Friedrich >> Ich bin der Gründer und Blogger von smarthomechecker.de. Schon seit ich denken kann, beschäftige ich mich mit der Technik und Elektronik, die mich zum Begeistern bringt. So bin ich auch ein sehr grosser Smart Home & Apple Fan. Ich freue mich sehr auf die weitere Entwicklung in diesem Bereich! Du findest mich auch auf Instagram mit Short-News und Tipps rund um Smart Home. 

cropped-favicon_org_2.png

Sie haben es fast geschafft...

Bevor wir Ihnen Informationen zusenden dürfen, muss noch Ihre E-Mail Adresse bestätigt werden. 

Die E-Mail mit dem Betreff „Ihre Bestätigung ist erforderlich“ kommt von info(at)smarthomechecker.de und sollte sich bald in Ihrem Postfach befinden! 

Bitte schauen Sie auch in Ihrem Spam-Ordner nach!