Blogger und Gründer von smarthomechecker.de

Starlink Projekt von Elon Musk startet in Deutschland

SpaceX Starlink Projekt von Elon Musk startet in Deutschland

SpaceX gründet Starlink Germany GmbH auf der Mainzer Landstraße in Frankfurt am Main.

Die Starlink Germany GmbH soll demnach für die Vermietung oder Verkauf des Zubehörs und des Internetzugangs verantwortlich sein, so steht es, zumindest, im Handelsregister, laut Welt.de

Was ist oder macht Starlink überhaupt?

Starlink Satelliten befinden sich in einer Höhe von 550 km in der Erdumlaufbahn

Starlink soll ein weltumspannendes Satellitennetztwerk für den Internetzugang anbieten. Das soll, besonders, für die Regionen auf der ganzen Welt zugute kommen, wo bislang die „normale Technik“ versagt hat.

Bereits bis Anfang Oktober 2020 befanden sich über 700 Starlink Satelliten auf einer Höhe von ca. 550 km in der Erdumlaufbahn. Das macht SpaceX jetzt schon zu einem der größten kommerziellen Satellitenbetreiber weltweit.

Doch, das ist natürlich nicht das Ende der Fahnenstange, es sollen, vorerst,  insgesamt 12.000 Satelliten in die Umlaufbahn gebracht werden, jeder davon wiegt ca. 260kg.

Später soll das Starlink-Satelittennetz sogar auf 42.000 Einheiten steigen.

Übrigens, die ersten Testsatelliten wurden schon im Jahr 2018 von SpaceX ins All geschossen, diese bleiben, allerdings,  Testsatelliten und werden nicht in das jetzige Netz einbezogen.

2019 folgten dann 60 Vorserienmodelle, die eine Kommunikation zu Erde erlauben, diese können sich aber nicht untereinander verständigen, wie die neusten Satellitenmodelle der Serie 1.0.

Mit Hilfe der neuen SpaceX Rakete „Starship“, deren Entwicklung gerade massiv nach vorne getrieben wird, sollen bis zu 400 Starlink-Satelliten auf einmal in die Erdumlaufbahn gebracht werden können.

Was kostet Starlink Internet?

In Nordamerika laufen bereits die ersten Gehversuche mit dem Starlink-Internet,  wo die Testnutzer 499 Dollar einmalig für die Hardware und 99 Dollar monatlich hinblättern müssen.

Wie schnell ist Starlink-Internet?

Die Geschwindigkeit soll derzeit zw. 50 und 150 Mbit/s betragen,  und die Ping-Zeiten liegen zwischen 20 und 50 Millisekunden.

Was denkst du über das neue ehrgeizige Projekt Starlink von Elon Musk? Schreibe es gerne unten in die Kommentare.

Gefällt Dir dieser Artikel?

+1-01 rating
Du magst es!

Teile es mit Deinen Freunden!

Das könnte dir auch gefallen

Anzeige

Blogger und Gründer von smarthomechecker.de
Über den Autor

Hey, ich heisse Friedrich >> Ich bin der Gründer und Blogger von smarthomechecker.de. Schon seit ich denken kann, beschäftige ich mich mit der Technik und Elektronik, die mich zum Begeistern bringt. So bin ich auch ein sehr grosser Smart Home & Apple Fan. Ich freue mich sehr auf die weitere Entwicklung in diesem Bereich! Du findest mich auch auf Instagram mit Short-News und Tipps rund um Smart Home. 

Die 5 grössten Mythen über Smart Home​!​

Studien belegen, dass immer noch einige Smart Home Mythen existieren und was noch schlimmer ist, sich hartnäckig halten.
In meinem kostenlosen eBook stelle ich dir 5 Mythen über Smart Home vor und räume deine existierende Zweifel aus dem Weg.

Mit dem Download abonnierst Du den Newsletter von smarthomechecker.de (Smarte Artikel & Deals). Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

eBook zum Download "5 Mythen Über Smart Home"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eBook zum Download "5 Mythen Über Smart Home"
Die 5 grössten Mythen
über smart home