IP-Kamera und LED-Lampe in einem | Sengled Snap

veröffentlicht am 11. März 2017 in Allgemein von
SENGLED Snap LED Lampe mit integrierten IP Sicherheitskamera

IP-Kamera und LED-Lampe in einem, das verspricht Dir der Hersteller Sengled mit seiner Snap.

Die Snap kommt aus dem Hause Sengled und ist eine LED Lampe mit einer integrierten IP Kamera, die einfach in eine vorhandene E27 Lampenfassung eingeschraubt werden kann. Die LED Leistung liegt bei 14 Watt und der Lichtstrom bei 850 Lumen. Die hochauflösende Kamera soll eine Auflösung von 1080p schaffen und besitzt einen Weitwinkel von 140 Grad.

Weiterhin ist die LED-Lampe mit einem integriertem Mikrofon und Lautsprecher ausgestattet und könnte somit auch zum Beispiel als Baby-Videofon dienen.Beim Einschrauben der Lampe muss die Kamera nach unten zeigen und, da es eine Schraubverbindung ist, gelingt es ja nicht immer. Damit das trotzdem klappt, haben sich die Sengled Ingenieure was einfallen lassen. Die Kamera lässt sich  nämlich in der Fassung drehen und somit optimal ausrichten.

Dank der Schutzart IP54 ist die Snap gegen Staubablagerungen im Inneren und gegen Spritzwasser aus einem beliebigen Winkel geschützt. Somit lässt sie sich nicht nur im Aussenbereich, sondern auch im Innenbereich nutzen.

Die Steuerung der Snap erfolgt mit der kostenlosen App und ist sowohl für iOS  als auch für Android  Geräte verfügbar. Die Verbindung erfolgt über WLAN und ist sowohl mit 2,4 GHz als auch 5 GHz kompatibel.

Die Cloud

Da die Snap Cloud basiert ist, bietet Sengled zwei Pakete und eine 30 tägige Testversion an. In der kostenlosen Basicversion kannst du die Snap von Zuhause oder unterwegs ein- und ausschalten oder dimmen. Du kannst bestimmte Zeitfenster einstellen, wann das Licht ein- oder ausgeschaltet werden soll. Weiterhin gibt es eine Anwesenheitssimulation, und die Videos werden in Echzeit gestreamt.

In dem erweiterten Paket sind zudem noch Push Mitteilungen möglich, wenn Bewegung erkannt wurde. Bei erkannten Ereignissen werden Video Clips separat erstellt. Der Zugriff auf die Aufzeichnungen in der Cloud wird für die letzten 24 Stunden ermöglicht und für 7 oder 30 Tage.

Dadurch ergibt sich auch eine Preisstaffelung:

  • Für die letzten 24 Stunden wären demnach  3,50 EU im Monat fällig.
  • Für die 7 Tage 6,50 EU und für die 30 Tage sind dann 18,50 EU fällig.
  • Mit der 30 Tage Testversion erhältst du Zugriff auf die Cloud und kannst die Videos der letzten 7 Tage verfolgen.

Hier noch das Video vom Hersteller zur Sengled Snap:

 

 

Grundsätzlich ist der Ansatz, alles in einem Produkt zu integrieren, nicht schlecht. Wenn man aber nicht aufpasst und sich für mehrere smart home Gadgets entscheidet, die über eine kostenpflichtige Cloud laufen, kann es schnell sehr teuer werden. Von der guten Qualität der anderen Sengled Produkte (Partnerlink ) konnte ich mich bereits auf der IFA 2016 überzeugen lassen und gehe davon aus, dass es bei der Sengled Snap auch nicht anders sein wird.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bildquellen

  • SENGLED Snap LED Lampe mit integrierten IP Sicherheitskamera: © Amazon

Beitrag Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Bitte klicken Sie zur Bestätigung die Checkbox an, dass Sie unseren Datenschutz anerkennen.

Ich erkenne die Datenschutzerklärung der Seite an.