e-tron – SUV von Audi kann auch Smart Home

veröffentlicht am 16. Juni 2018 in News von
SMA Solar Technology AG und Audi e-tron HMES Kooperation

e-tron – SUV von Audi kann auch Smart Home Energiemanagement durch Kooperation mit SMA Solar Technology AG

e-tron wird durch SMA Solar Technology AG und dessen HEMS (Heimenergiemanagement System) mit dem Smart Home vernetztbar sein.

Wenn Audi e-tron mit dem HEMS verbunden ist, werden Ladebedarf und die Strompreise abgeglichen. So kann das System auf die Schwankungen beim Preis entsprechend reagieren und ermöglicht so das Aufladen des e-tron zum günstigsten Preis.

Ist Dein smartes Haus sogar mit einer PV-Anlage (Photovoltaik-Anlage) ausgerüstet, wird der Audi e-tron mit eigenerzeugtem Strom geladen. Der e-tron kalkuliert dabei noch die Daten zu Sonnenscheinphasen, die das Energiemanagement-System zur Verfügung stellt.

e-tron Ladesystem „compact“, was serienmässig verbaut wird, ermöglicht Dir das Laden zu Hause mit bis zu 11kW. Wenn Du aber das HEMS nutzen möchtest, musst Du zum optional erhältlichen Ladesystem „connect“ greifen, mit einer Leistung von 22kW. Das ist immerhin doppelt soviel, wie bei der Serie.

Blackout-Schutz beim Laden

Der Blackout-Schutz sorgt für mehr Sicherheit beim Laden, denn der Smart Home Besitzer lädt immer mit der maximal, zur Verfügung gestellten, Leistung, die der Hausanschluss und der e-tron ermöglichen.

Dabei beachtet das Ladesystem auch den Bedarf von anderen Verbrauchern im Haus, um so ein Überlasten des Hausstromanschlusses zu vermeiden.

In der myAudi App oder direkt auf dem myAudi Portal können die Ladestatistik und Ladeverlauf eingesehen werden. Die entsprechenden Kosten für die geladene Strommenge werden dort detailliert aufbereitet und angezeigt.

Im Portal lassen sich dabei die Daten auf einem geschützten Server auswerten und exportieren.

Kurz zu Audi e-tron selbst

Der e-tron SUV soll eine Reichweite von 400 km haben, und für Reisende das Laden an Schnellladestationen mit 150 kW ermöglichen. Die Langstreckenfahrten sollen dabei schon nach einem 30 minütigen Aufladen weiter gehen. Die Akkukapazität wird mit 95 kWh angegeben.

Die Lebensdauer der Akkus soll dabei acht Jahre oder 250.000 Kilometer betragen, das will Audi garantieren. Angetrieben wird der e-tron durch drei Elektromotoren und verfügt serienmässig über Allradantrieb.

 

DIY – Smart Home Funkzentrale kompatibel mit einem Energiemanager auf SEMS-Hardware Basis.

* Preis wurde zuletzt am 5. Juli 2018 um 20:41 Uhr aktualisiert

Elektrofahrzeuge und Smart Home gehören zusammen!? Was sagst Du dazu? Schreibe doch unten in die Kommentare einfach Deine Meinung.

Bildquellen

  • SMA Solar Technology AG und Audi e-tron HMES Kooperation: © Audi AG

Beitrag Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Bitte klicken Sie zur Bestätigung die Checkbox an, dass Sie unseren Datenschutz anerkennen.

Ich erkenne die Datenschutzerklärung der Seite an.