e-tron – SUV von Audi kann auch Smart Home

Friedrich Schnell
Friedrich Schnell
SMA Solar Technology AG und Audi e-tron HMES Kooperation

e-tron – SUV von Audi kann auch Smart Home Energiemanagement durch Kooperation mit SMA Solar Technology AG

e-tron wird durch SMA Solar Technology AG und dessen HEMS (Heimenergiemanagement System) mit dem Smart Home vernetztbar sein.

Wenn Audi e-tron mit dem HEMS verbunden ist, werden Ladebedarf und die Strompreise abgeglichen. So kann das System auf die Schwankungen beim Preis entsprechend reagieren und ermöglicht so das Aufladen des e-tron zum günstigsten Preis.

Ist Dein smartes Haus sogar mit einer PV-Anlage (Photovoltaik-Anlage) ausgerüstet, wird der Audi e-tron mit eigenerzeugtem Strom geladen. Der e-tron kalkuliert dabei noch die Daten zu Sonnenscheinphasen, die das Energiemanagement-System zur Verfügung stellt.

e-tron Ladesystem „compact“, was serienmässig verbaut wird, ermöglicht Dir das Laden zu Hause mit bis zu 11kW. Wenn Du aber das HEMS nutzen möchtest, musst Du zum optional erhältlichen Ladesystem „connect“ greifen, mit einer Leistung von 22kW. Das ist immerhin doppelt soviel, wie bei der Serie.

Blackout-Schutz beim Laden

Der Blackout-Schutz sorgt für mehr Sicherheit beim Laden, denn der Smart Home Besitzer lädt immer mit der maximal, zur Verfügung gestellten, Leistung, die der Hausanschluss und der e-tron ermöglichen.

Dabei beachtet das Ladesystem auch den Bedarf von anderen Verbrauchern im Haus, um so ein Überlasten des Hausstromanschlusses zu vermeiden.

In der myAudi App oder direkt auf dem myAudi Portal können die Ladestatistik und Ladeverlauf eingesehen werden. Die entsprechenden Kosten für die geladene Strommenge werden dort detailliert aufbereitet und angezeigt.

Im Portal lassen sich dabei die Daten auf einem geschützten Server auswerten und exportieren.

Kurz zu Audi e-tron selbst

Der e-tron SUV soll eine Reichweite von 400 km haben, und für Reisende das Laden an Schnellladestationen mit 150 kW ermöglichen. Die Langstreckenfahrten sollen dabei schon nach einem 30 minütigen Aufladen weiter gehen. Die Akkukapazität wird mit 95 kWh angegeben.

Die Lebensdauer der Akkus soll dabei acht Jahre oder 250.000 Kilometer betragen, das will Audi garantieren. Angetrieben wird der e-tron durch drei Elektromotoren und verfügt serienmässig über Allradantrieb.

 

DIY – Smart Home Funkzentrale kompatibel mit einem Energiemanager auf SEMS-Hardware Basis.

[produkte ad=“true“ mini=“true“ slider=“false“ ids=“2396″ horizontal=“true“ add_clearfix=“true“ ]

Elektrofahrzeuge und Smart Home gehören zusammen!? Was sagst Du dazu? Schreibe doch unten in die Kommentare einfach Deine Meinung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen!

Lightyear One bekommt günstigen Nachfolger - Den Lightyear Two
E-Autos

Solarauto: Neues E-Auto aus den Niederlanden kostet nur 30.000 Euro

Das E-Auto Start-up mit dem Solardach bringt den Lightyear Two für 30.000 Euro auf den Markt Das niederländische Elektroauto Start-up arbeitet bereits an ihrem zweiten Modell, dem Lightyear Two, das für ca. 30.000 Euro angeboten werden soll.  Die Produktion startet frühestens in 2024. Im Vergleich zum Lightyear One ist das eine deutliche Preisreduzierung, denn für das erste Modell musst du

Weiterlesen »
E-Auto - Die Spezialisten von Apple und BMW wechseln zu VW
E-Autos

E-Auto: Die Spezialisten von Apple und BMW wechseln zu VW

Zwei Akkuspezialisten wurden von Apple und BMW durch VW abgeworben Der Volkswagen Konzern drückt richtig auf die Tube, was die Elektromobilität angeht und holt sich noch mehr Experten mit an Bord. Der Konzern hat den Feststoffzellen-Spezialisten Jörg Hoffmann von BMW und den Ingenieur Sebastian Wolf jetzt zu sich geholt.  Sebastian Wolf war zuvor für den chinesischen Akkuspezialisten Farasis tätig. Mit

Weiterlesen »
XPeng E-SUV G9 gegen Tesla Model Y mit grosser Reichweite und auch bald in Europa erhältlich
E-Autos

XPeng: E-SUV G9 gegen Tesla Model Y

Bereits am Freitag hat der chinesische Autobauer seinen neuen E-SUV G9 der Öffentlichkeit vorgestellt Das neue Elektroauto soll demnach im dritten Quartal 2022 zunächst in China auf den Markt kommen und wird gegen den Tesla Model Y antreten. Der XPeng G9 ist somit das vierte Serienmodell und der zweite SUV nach G3 von diesem Hersteller. Nach den Informationen von CNBC

Weiterlesen »
NIO mit austauschbarem Akku - Die erste Station kommt nach Norwegen
E-Autos

NIO E-Auto: Einmal bitte die Batterie tauschen – Ist das die Zukunft?

Der chinesische E-Autohersteller NIO kündigt die ersten Batterie-Wechselstationen auch in Europa an – Norwegen macht den Anfang Batterien sind mit die wichtigsten Bestandteile eines E-Autos und entscheiden über Reichweite und Performance des Fahrzeugs. Während die meisten Hersteller die Energiespender fest verbauen, geht ein chinesisches Start-up NIO einen anderen Weg. Man kann nämlich mit seinem entladenen NIO-Auto zu einer Wechselstation fahren und dort

Weiterlesen »

Die neuesten Testberichte

5 in 1 ZigBee 3.0 Mini Ultra Thin LED Controller im Test - smarthomechecker.de
Controller

IM TEST: GLEDOPTO 5 in 1 ZigBee 3.0 Mini LED Controller

Im Test ist der neue GLEDOPTO 5 in 1 ZigBee 3.0 Mini LED Controller für verschiedene LED Beleuchtungsarten wie LED-Strips und LED-Einbaustrahler Ich habe mir den neuen GLEDOPTO Mini LED Controller, der mit dem Funkstandard ZigBee 3.0 kompatibel ist und zusätzlich mit 2,4G RF Fernbedienungen & Wandschaltern von MiBoxer (früher MiLight) gekoppelt werden kann, unter die Lupe genommen. Testfazit Der

Weiterlesen »
Ambilight Alternative - GLEDOPTO TV-Sync-Box 2.0 im Test - TV-Hintergrundbeleuchtung mit LED-Streifen
Amazon Alexa

Ambilight Alternative: GLEDOPTO TV-Sync-Box 2.0 im Test

Philips Hue Play Sync Box Alternative im Test: Die GLEDOPTO HDMI Sync Box 2.0 sorgt für Ambilight feeling am beliebigen Fernseher oder Monitor. Testfazit Philips Hue hat mit der HDMI Play Sync Box eine tolle Nachrüstlösung für alle zur Verfügung gestellt. Dafür ist es aber auch gleichzeitig sehr kostenintensiv. Für alle, die eine günstige und funktionierende Ambilight Alternative suchen, können

Weiterlesen »
SwitchBot Curtain im Test - Smarter Gardinenmotor für Vorhänge und Gardinen - Kompatibel mit Alexa, Google Assistant, Siri Shortcuts, Samsung SmartThings und IFTTT
Amazon Alexa

SwitchBot Curtain im Test – Vorhänge und Gardinen smart machen

Note: GUT (1,6)TEST: 11/2021 Weiterlesen SwitchBot Curtain – Der smarte Gardinenmotor überzeugt mit der schnellen Montage & Einrichtung und macht deine Gardinen und Vorhänge intelligent. Für den reinen Bluetooth Betrieb ist keine Registrierung erforderlich. Mit dem optionalen Hub Mini stehen einem noch viel mehr Möglichkeiten zur Verfügung. Gardinen und Vorhänge smart steuern – Mit dem SwitchBot Curtain klappt das im

Weiterlesen »
SwitchBot Bot und Hub Mini im Test beim Smart Home Portal - - smarthomechecker.de
Amazon Alexa

Im Test: SwitchBot Bot und Hub Mini – Viel Automation mit wenig Aufwand

Note: GUT (1,6)TEST: 11/2021 Weiterlesen Der SwitchBot Bot ist ein cooles Gadget, das sehr schnell installiert werden kann und ein breites Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten bietet. Mit dem Hub Mini wird die Sprachsteuerung und die Steuerung von ausserhalb ermöglicht. Geräte smart machen, die nicht so smart oder einfach zu alt sind ! Dafür gibt es den SwitchBot Bot, lustiger Name, aber

Weiterlesen »

Entdecke neue Geräte, Systeme und Gadgets

Blogger und Gründer von smarthomechecker.de
Über den Autor

Hey, ich heisse Friedrich >> Ich bin der Gründer und Blogger von smarthomechecker.de. Schon seit ich denken kann, beschäftige ich mich mit der Technik und Elektronik, die mich zum Begeistern bringt. So bin ich auch ein sehr grosser Smart Home & Apple Fan. Ich freue mich sehr auf die weitere Entwicklung in diesem Bereich! Du findest mich auch auf Instagram mit Short-News und Tipps rund um Smart Home.