Blogger und Gründer von smarthomechecker.de

Amazon Echo Show – Alexa mit Touchscreen

Amazon Echo Show, Einsatz in der Küche

Der Amazon Echo Show – Alexa zeigt Dir nun, was sie weiß

Es ist soweit – Amazon hat die Markteinführung für die neueste Version seines Amazon Echos gestartet: Der „Amazon Echo Show“. Im folgenden Artikel wirst Du alles über das neueste Modell des Sprachassistenten erfahren und warum Dir in Zukunft Informationen noch anschaulicher vermittelt werden können.

Falls Du noch nicht weißt, was Alexa ist, wird es Dir nun kurz erklärt. Alexa ist für Amazon das, was Siri für die Firma Apple ist. Es ist eine Sprachassistentin, welche in den Geräten von Amazon wie dem Amazon Echo und Amazon Echo Dot eingebaut wird um Dir jederzeit Informationen übermitteln zu können. Auch Microsoft nutzt als Sprachassistenten Cortana und baut diesen in seinen Produkten ein.

Mit dem neuen Produkt der Firma Amazon wird Dir die Sprachassistentin Alexa zur Seite stehen und Dir deine Fragen beantworten. Der große Unterschied zum Vorgängermodell ist die Erweiterung des Informationsflusses um den visuellen Kanal. Zukünftig wirst Du Deine Sprachassistentin alles fragen können was Dir gerade durch den Kopf geht und Alexa wird Dir nicht nur die Antwort sagen, sondern Dir auch auf dem Bildschirm des Amazon Echo Show weitere nützliche Informationen einblenden.

So wirst Du bei der Frage nach dem Wetter viel detailliertere Einblicke in die aktuellen Wetterverhältnisse bekommen und für das nächste Spiel deiner Lieblingsmannschaft erfahren, welche Spieler eingesetzt und ausgewechselt werden.

Amazon spricht damit nach langer Zeit die Menschen an, welche die Informationen auch gerne bildlich vor Augen haben.

Die neuen Funktionen vom Amazon Echo Show

Da in diesem Modell ein Bildschirm integriert wurde, wurde die Sprachsteuerung durch die Bedienung via Touchscreen ergänzt. Du kannst jedoch den Amazon Echo Show gänzlich über deine Stimme bedienen.

Ermöglicht werden Dir durch den 7 Zoll großen Bildschirm nun auch Videotelefonate, die Du mit deinen Freunden und Bekannten führen kannst. Eine besondere Unterfunktion der Videotelefonate ist die sogenannte „Drop In“-Funktion. Diese erlaubt es Dir, bei bestimmten Personen einen Videoanruf durchzustellen. Wofür das gut ist? Wenn Du einen geliebten Menschen hast, dem es nicht gut geht, kannst Du jederzeit über ein Videotelefonat nachschauen ob alles beim Rechten ist. Damit die Privatsphäre geschützt bleibt, ist in den ersten Momenten des Anrufes das Bild unscharf.

Das Fazit zum Amazon Echo Show

Mit dem Amazon Echo Show kannst Du nun die besonderen Vorteile von Alexa um den visuellen Sinneskanal erweitern und somit Informationen besser aufnehmen. Amazon bietet Dir durch den Einbau des Bildschirms ein ganz neues Erlebnis für dein Zuhause.

Die Markteinführung des Amazon Echo wurde auch erst nach einiger Zeit ein Erfolg, da die Menschen es noch nicht gewöhnt waren stets jemanden zu ihrer Seite zu haben, dem sie Fragen stellen oder darum bitten können ihre Lieblingsmusik abzuspielen.

Durch die Möglichkeit von Videotelefonaten, der Drop In Funktion und den visuellen Einblendungen auf dem Touchscreen eröffnen sich für den Besitzer ganz neue Möglichkeiten für den Alltag.

Der Amazon Echo Show wurde Ende Juni 2017 auf dem Markt veröffentlicht und kann in den USA seitdem erworben werden. Eine Markeinführung außerhalb der USA wurde noch nicht bekannt gegeben. Eines kann aber gesagt sein: Das Warten wird sich lohnen.

Update: 13.07.2017

Amazon Echo Show Unboxing und der erste Check

Computer Bild hat das Model aus den USA schon mal in die Finger bekommen und dem ersten Check unterzogen. 

 

 

* Preis wurde zuletzt am 19. April 2019 um 23:12 Uhr aktualisiert

 


Diesen Artikel teilen:

 

 

 

 

 

 

 

Bildquellen

  • Amazon Echo Show, Familien Video Chat: © Amazon
  • Amazon Echo Show, Einsatz in der Küche: © Amazon

Gefällt Dir dieser Artikel?

+0-00 ratings

Teile es mit Deinen Freunden!

Blogger und Gründer von smarthomechecker.de
Über den Autor

Hey, ich heisse Friedrich >> Ich bin nebenberuflich der Gründer und Blogger von smarthomechecker.de. Schon seit ich denken kann, beschäftige ich mich mit der Technik und Elektronik, die mich zum Begeistern bringt. So bin ich auch ein sehr grosser Apple Fan. Ich freue mich sehr auf die weitere Entwicklung im Smart Home Bereich! Du findest mich auch auf Instagram mit Short-News und Tipps rund um Smart Home. 

Die 5 Mythen über Smart Home​!
Hole Dir jetzt das eBook!

Mit dem Download abonnierst Du den Newsletter von smarthomechecker.de (Smarte Artikel & Deals). Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

eBook zum Download "5 Mythen Über Smart Home"

Beitrag Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht

Bitte klicke zur Bestätigung die Checkbox an, dass Du unseren Datenschutz anerkennst.

Ich erkenne die Datenschutzerklärung der Seite an.

eBook zum Download "5 Mythen Über Smart Home"

NEU!

eBook

„5 Mythen über Smart Home“