Amazon Echo Show – Alexa mit Touchscreen

Amazon Echo Show, Einsatz in der Küche

Der Amazon Echo Show – Alexa zeigt Dir nun, was sie weiß

Es ist soweit – Amazon hat die Markteinführung für die neueste Version seines Amazon Echos gestartet: Der „Amazon Echo Show“. Im folgenden Artikel wirst Du alles über das neueste Modell des Sprachassistenten erfahren und warum Dir in Zukunft Informationen noch anschaulicher vermittelt werden können.

Falls Du noch nicht weißt, was Alexa ist, wird es Dir nun kurz erklärt. Alexa ist für Amazon das, was Siri für die Firma Apple ist. Es ist eine Sprachassistentin, welche in den Geräten von Amazon wie dem Amazon Echo und Amazon Echo Dot eingebaut wird um Dir jederzeit Informationen übermitteln zu können. Auch Microsoft nutzt als Sprachassistenten Cortana und baut diesen in seinen Produkten ein.

Mit dem neuen Produkt der Firma Amazon wird Dir die Sprachassistentin Alexa zur Seite stehen und Dir deine Fragen beantworten. Der große Unterschied zum Vorgängermodell ist die Erweiterung des Informationsflusses um den visuellen Kanal. Zukünftig wirst Du Deine Sprachassistentin alles fragen können was Dir gerade durch den Kopf geht und Alexa wird Dir nicht nur die Antwort sagen, sondern Dir auch auf dem Bildschirm des Amazon Echo Show weitere nützliche Informationen einblenden.

So wirst Du bei der Frage nach dem Wetter viel detailliertere Einblicke in die aktuellen Wetterverhältnisse bekommen und für das nächste Spiel deiner Lieblingsmannschaft erfahren, welche Spieler eingesetzt und ausgewechselt werden.

Amazon spricht damit nach langer Zeit die Menschen an, welche die Informationen auch gerne bildlich vor Augen haben.

Die neuen Funktionen vom Amazon Echo Show

Da in diesem Modell ein Bildschirm integriert wurde, wurde die Sprachsteuerung durch die Bedienung via Touchscreen ergänzt. Du kannst jedoch den Amazon Echo Show gänzlich über deine Stimme bedienen.

Ermöglicht werden Dir durch den 7 Zoll großen Bildschirm nun auch Videotelefonate, die Du mit deinen Freunden und Bekannten führen kannst. Eine besondere Unterfunktion der Videotelefonate ist die sogenannte „Drop In“-Funktion. Diese erlaubt es Dir, bei bestimmten Personen einen Videoanruf durchzustellen. Wofür das gut ist? Wenn Du einen geliebten Menschen hast, dem es nicht gut geht, kannst Du jederzeit über ein Videotelefonat nachschauen ob alles beim Rechten ist. Damit die Privatsphäre geschützt bleibt, ist in den ersten Momenten des Anrufes das Bild unscharf.

Amazon Echo Show, Familien Video Chat

Das Fazit zum Amazon Echo Show

Mit dem Amazon Echo Show kannst Du nun die besonderen Vorteile von Alexa um den visuellen Sinneskanal erweitern und somit Informationen besser aufnehmen. Amazon bietet Dir durch den Einbau des Bildschirms ein ganz neues Erlebnis für dein Zuhause.

Die Markteinführung des Amazon Echo wurde auch erst nach einiger Zeit ein Erfolg, da die Menschen es noch nicht gewöhnt waren stets jemanden zu ihrer Seite zu haben, dem sie Fragen stellen oder darum bitten können ihre Lieblingsmusik abzuspielen.

Durch die Möglichkeit von Videotelefonaten, der Drop In Funktion und den visuellen Einblendungen auf dem Touchscreen eröffnen sich für den Besitzer ganz neue Möglichkeiten für den Alltag.

Der Amazon Echo Show wurde Ende Juni 2017 auf dem Markt veröffentlicht und kann in den USA seitdem erworben werden. Eine Markeinführung außerhalb der USA wurde noch nicht bekannt gegeben. Eines kann aber gesagt sein: Das Warten wird sich lohnen.

Update: 13.07.2017

Amazon Echo Show Unboxing und der erste Check

Computer Bild hat das Model aus den USA schon mal in die Finger bekommen und dem ersten Check unterzogen. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

 

[produkte ad=“true“ mini=“true“ slider=“false“ ids=“2618″ horizontal=“true“ add_clearfix=“true“ ]

 


Diesen Artikel teilen:

 

 

 

[button style=“warning“] Das beste Alexa Zubehör für Amazon Echo und Echo Dot >> Kannst Du hier Checken <<  [icon type=“chevron-circle-right“ size=““][/button]

[button style=“warning“] Alexa kompatible Geräte für Amazon Echo und Echo Dot. >> Checke hier << [icon type=“chevron-circle-right“ size=““][/button]

 

 

 

 

Das könnte dir auch gefallen!

HomeKit kompatibler WLAN Zwischenstecker von Koogeek in der 2ten Generation erhältlich
Amazon Alexa

Zwischenstecker 2.0 von Koogeek ist da

HomeKit kompatibler WLAN Zwischenstecker von Koogeek in der zweiten Generation erhältlich Koogeek ist ja mittlerweile kein unbekannter Hersteller für HomeKit kompatible Geräte mehr und bittet, neben einem Tür- und Fenstersensor, einer Steckdosenleiste und einem Lichtschalter, auch eine smarte Steckdose an. Eigentlich muss man sagen, Koogeek bietet es wieder an, sozusagen Koogeek Zwischenstecker 2.0 Damals, nach der Einführung der ersten Generation

Weiterlesen »
Amazon Echo Dot und Echo Dot 3 blinkt gelb - Das will Alexa dir sagen
Amazon Alexa

Alexa blinkt gelb – Das will sie dir damit sagen

Du fragst dich vielleicht schon länger, warum deine Alexa (bzw. Echo Dot) gelb blinkt. Alexa will dich hier, nämlich, auf verschiedene Ereignisse aufmerksam machen. Alexa kann aber auch in anderen Farben blinken und leuchten, z.B. in gelb, grün, blau, weiss oder violett.  Das, was dir die Sprachassistentin damit mitteilen möchte, erfährst du jetzt hier. Alexa blinkt gelb – Eine Sendung ist zu

Weiterlesen »
Nanoleaf Aurora und Canvas Alternative
Amazon Alexa

Nanoleaf Alternative mit Vergleich und Test-Überblick

Nanoleaf Aurora Light Panels und Nanoleaf Canvas sind sehr bekannt und beliebt. Hier im Vergleich und Test-Überblick zeige ich dir die Alternativen dazu. LifeSmart Cololight LED Modul System als Alternative Bild: © Amazon | LifeSmart Das modulare Cololight LED System wird derzeit als die Alternative für das Nanoleaf System betitelt. Doch schauen wir uns das erstmal an, ob es auch stimmt.Auf den

Weiterlesen »
WLAN Lichtschalter, Alexa und Google Home kompatibel
Amazon Alexa

WLAN Lichtschalter für Alexa, Google Assistant & Siri

WLAN Lichtschalter, die Du mit Alexa , Google Assistant und Siri (Apple HomeKit) steuern kannst Die WLAN Lichtschalter können einen schnellen Weg zum Smart Home ebnen. Weil WLAN praktisch in jedem Haushalt 🏠 vorhanden ist und von vielen mobilen Geräten wie Laptops, SmartPhones und Tablets genutzt wird‼️ WLAN Lichtschalter per iOS oder Android App steuern WLAN Lichtschalter bequem per App steuern Wie

Weiterlesen »

Entdecke neue Geräte, Systeme und Gadgets

Innr Bridge BG-220 ZigBee 3.0 über WLAN

Innr Zigbee 3.0 Bridge – BG 220

Die neue innr Bridge BG-220 unterstützt ZigBee 3.0, kann bis zu 30 Geräte verbinden und kommuniziert mit deinem Router über WLAN! Kompatibel mit Amazon Alexa und Google Assistant Für iOS Nutzer stehen Siri Shortcuts zur Verfügung Kommuniziert mit den smarten Geräten über den ZigBee 3.0 Funkstandard Die Verbindung der BG-220 Bridge mit dem Router läuft über WLAN Stromversorgung läuft über

Entdecken »
Echo Flex mit Alexa

Echo Flex

Echo Flex – Alexa in jedem Raum Mit deiner Familie in Verbindung bleiben – Verwende einfach Echo Flex wie eine Gegensprechanlage und spreche mit jedem Raum in deinem Zuhause über Drop In und Ankündigungen Mit diesem Plug-in-Echo-Gerät kannst du Alexa Zuhause in noch mehr Räumen verwenden Gewohnte Alexa Sprachsteuerung für deine Smart Home Geräte Ein externer Lautsprecher kann mit dem

Entdecken »
meross WLAN Garagentoröffner - Kompatibel mit Apple HomeKit, Alexa, Google Assistant

meross WLAN Garagentoröffner Collie – Funktioniert mit Apple HomeKit, Alexa, Google Assistant

Der neue Garagentoröffner Namens Collie von meross funktioniert mit 2,4 GHz WLAN-Netz und ist mit allen wichtigen Smart Home Assistenten kompatibel Kompatibel mit Apple HomeKit, Amazon Alexa und Google Assistant Funktioniert im 2,4 GHz WLAN-Netz Dieses Modell (MSG200) ist eine aufgerüstete Version, die, bis zu drei Garagentore unterstützt Die WLAN-Antenne ist für einen besseren Empfang aussen angebracht iOS-Nutzer können über

Entdecken »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogger und Gründer von smarthomechecker.de
Über den Autor

Hey, ich heisse Friedrich >> Ich bin der Gründer und Blogger von smarthomechecker.de. Schon seit ich denken kann, beschäftige ich mich mit der Technik und Elektronik, die mich zum Begeistern bringt. So bin ich auch ein sehr grosser Smart Home & Apple Fan. Ich freue mich sehr auf die weitere Entwicklung in diesem Bereich! Du findest mich auch auf Instagram mit Short-News und Tipps rund um Smart Home. 

cropped-favicon_org_2.png

Sie haben es fast geschafft...

Bevor wir Ihnen Informationen zusenden dürfen, muss noch Ihre E-Mail Adresse bestätigt werden. 

Die E-Mail mit dem Betreff „Ihre Bestätigung ist erforderlich“ kommt von info(at)smarthomechecker.de und sollte sich bald in Ihrem Postfach befinden! 

Bitte schauen Sie auch in Ihrem Spam-Ordner nach!