Blogger und Gründer von smarthomechecker.de

NFC-Tags mit Apple HomeKit und Kurzbefehle App nutzen

NFC-Tags mit Apple HomeKit und Kurzbefehle App nutzen

Was NFC bedeutet und wo man es mit iPhone anwenden kann, ließt du in diesem Beitrag. Jetzt möchte ich dir anhand eines Beispiels für Smart Home (Apple HomeKit) zeigen, wie man mit Hilfe der NFC-Tags und der Kurzbefehle-App Automationen erstellen und nutzen kann.

Hier mein Beispiel-Szenario:

Ich will, dass, wenn ich schlafen gehe, mein Wecker gestellt wird, meine Lieblingsmusik für 20 Minuten mit der vorgegebenen Lautstärke abgespielt wird, und das ganze Licht im Haus ausgeht. Natürlich alles mit nur einer Aktion, nämlich nachdem ich den NFC-Tag eingescannt habe, soll die Automation starten.

Ok, nichts einfacher als das.

Aber zunächst einmal müssen wir am besten Vorarbeit leisten, um es dann als Aktionen schnell einfügen zu können

1. Falls du noch keinen Wecker angelegt hattest, so kannst du es jetzt nachholen und ihm auch am besten einen Namen geben. So kann man später diesen schneller finden, falls mehrere vorhanden sein sollen.

INFO: Beim Anlegen der Aktionen kannst du aber auch anstatt „Wecker ein/aus“, eben „Wecker erstellen“, wählen. So wird der neue Wecker beim Ausführen der Automation einfach neu angelegt.

2. Damit die Musik nach einer vorgegebenen Zeit ausgeht, musst du vorher einfach den Timer stellen (befindet sich auch in der „Uhr-App“, und ganz wichtig, bei „Timer-Ende“ „Wiedergabe stoppen“ auswählen.

3. Jetzt noch in der „Home-App“ die „Gute Nacht“ Szene konfigurieren. In dieser Szene können alle LED-Lampen, Leuchten und was sonst noch vor dem Schlafengehen ausgemacht werden soll, eingefügt werden.

"Gute Nacht" Szene konfigurieren - So geht´s

  1. Dazu öffnest du die Home-App und tippst auf das Plus-Zeichen oben rechts.
  2. Es öffnet sich ein Pop-Up Fenster unten, in dem du „Szene hinzufügen“ wählst
  3. Dort stehen dir schon einige Szenen als Vorschlag zur Auswahl bereit: Wir nehmen in unserem Fall die „Gute Nacht“ Szene.
  4. Im nächten Schritt siehst du jetzt alle HomeKit Geräte, die du hinzugefügt hattest. Falls du schon viele Geräte haben solltest, musst du jetzt ganz nach unten runter scrollen, dort gehst du auf den folgenden Menüpunkt „Geräte hinzufügen oder entfernen“
  5. Jetzt kannst du nämlich hier bei den Geräten das Häkchen entfernen, die nicht in die „Gute Nacht“ Szene mit rein sollen. Das bestätigst du noch mit „Fertig“ oben rechts.
  6. Danach kommst du wieder in die Übersicht und siehst jetzt nur die Geräte, die in der „Gute Nacht“ Szene angesprochen werden. Hier ist noch ganz wichtig darauf zu achten, dass alle Geräte auf „Deaktivieren“ stehen. Jetzt wieder mit „Fertig“ bestätigen und schon ist die Szene angelegt, und wir können sie in der Kurzbefehle App später auswählen.

Mit Kurzbefehle App NFC-Tag einscannen und Aktionen hinzufügen

Nun haben wir alle nötigen Vorkehrungen getroffen und können jetzt die Aktionen in der Kurzbefehle-App festlegen:

  1. Als aller erstes wird der NFC-Tag unserer Wahl ** in der Kurzbefehle App eingescannt und mit einem Namen versehen.
  2. Danach gehst du auf „Aktion hinzufügen“ und wählst hier deinen Wecker.
  3. Als nächste Aktion wollen wir die Lieblingsmusik abspielen. Dazu die Musik-App in der Aktionsliste auswählen und dort auf „Musik abspielen“ tippen. Sobald die Aktion in der Liste drin ist, können wir dann die Lieder bzw. die Playlist auswählen, die abgespielt werden soll.
  4. Als nächste Aktion wählen wir den vorher eingestellten Timer.
  5. Jetzt soll aber die Lautstärke auf das gewünschte Volumen eingestellt werden. Dazu gehst du wieder auf das Plus Zeichen und dann auf Medien, oder gibst in die Suchleiste einfach „Lautstärke konfigurieren“ ein und wählst diese aus. Du kannst danach die gewünschte Lautstärke einstellen.
  6. Zum Schluss wollen wir, dass das Licht im Haus überall ausgeschaltet wird. Dazu wieder auf das Plus Zeichen tippen und nach der „Home App“ suchen. Jetzt kannst du hier die „Gute Nacht“ Szene auswählen, die wir vorhin konfiguriert haben.

Jetzt ist die Automation fertig. Du kannst hier ebenfalls noch einstellen, ob die Aktion vor dem Ausführen bestätigt werden soll oder nicht. Damit das flüssig und nach Möglichkeit mit wenig Handgriffen erledigt ist, deaktivieren wir es.

INFO: Falls du Änderungen oder Anpassungen vornehmen willst, kannst du es jederzeit tun. Dazu gehst du einfach in der „Kurzbefehle-App“ auf das Symbol „Automationen„ unten in der Mitte. Hier werden alle Automationen, die du schon mal angelegt hattest, angezeigt.

Dort gehst du auf die Automation, die angepasst werden soll und kannst die Aktionen ändern oder löschen, die du nicht mehr benötigst.

Mit diesem Beispiel wollte ich dir einfach demonstrieren, dass auch durchaus nützliche Automationen in Verbindung mit NFC-Tags, Apple HomeKit und der Kurzbefehle App erstellt werden können. 

Lasse hier einfach deiner Fantasie freien Lauf!

Bildquellen

  • NFC-Tags mit Apple HomeKit und Kurzbefehle App nutzen: © smarthomechecker.de

Gefällt Dir dieser Artikel?

+3-03 ratings
Du magst es!

Teile es mit Deinen Freunden!

Blogger und Gründer von smarthomechecker.de
Über den Autor

Hey, ich heisse Friedrich >> Ich bin der Gründer und Blogger von smarthomechecker.de. Schon seit ich denken kann, beschäftige ich mich mit der Technik und Elektronik, die mich zum Begeistern bringt. So bin ich auch ein sehr grosser Smart Home & Apple Fan. Ich freue mich sehr auf die weitere Entwicklung in diesem Bereich! Du findest mich auch auf Instagram mit Short-News und Tipps rund um Smart Home. 

Anzeige

Kennst Du schon Check24.de ??

Die 5 Mythen über Smart Home​!
Hole Dir jetzt das eBook!

Mit dem Download abonnierst Du den Newsletter von smarthomechecker.de (Smarte Artikel & Deals). Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich.

eBook zum Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eBook zum Download
NEU!
eBook

„5 Mythen über Smart Home“