devolo Home Control – Smart Home zum Selbermachen?

Friedrich Schnell
Friedrich Schnell
devolo-home-control-zentrale

devolo Home Control – Ein einfaches DIY System zum selber einrichten?

Ein einfaches smartes Hausautomatisierungssystem zum selber einrichten, geht das? Ja, es geht, und zwar mit dem devolo Home Control **, das verspricht zumindest der Hersteller. Die Firma, die eigentlich Powerline Produkte herstellt, ist auch seit längerem im Smart Home Markt tätig. Laut dem Hersteller soll die Installation einfach und ohne Vorkenntnisse möglich sein. In der Tat lassen sich viele Komponenten durch einfaches Einstecken, Aufkleben oder Anschrauben  in Betrieb nehmen.

devolo Home Control Zentrale

Das Wichtigste zuerst, nämlich die Smart Home Zentrale, hier laufen alle Fäden zusammen, Statusmeldungen, Steuerung der einzelnen Geräte und Konfiguration derselben. Devolo hat sich hier für den etablierten Funkstandard Z-Wave entschieden.

Mit diesem Funkstandard öffnet sich automatisch eine Fülle an zusätzlichen smarten Geräten, die zusammen mit dem devolo System verwendet werden können.

Hier muss man aber auf die Kompatibilität der einzelnen Komponenten achten, da, obwohl Z-Wave Geräte an sich untereinander kompatibel sind, die Software Dir einen Strich  durch die Rechnung machen könnte. 

Fensterkontakt, Bewegungsmelder, Rauchmelder, Raum- und Heizkörper-Thermostat

Devolo selbst bietet allerdings für den Anfang bereits eine sehr gute Auswahl an smarten Geräten an. Mit dem Tür- und Fensterkontakt lassen sich Zugänge wie Fenster, Türen oder, aber, auch Schubladen absichern.

Dank des integrierten Bewegungsmelders, wird auch jede Bewegung erkannt. Für die einfache Bewegungserfassung, gibt es auch den normalen Bewegungsmelder,  der laut Hersteller, zwischen Menschen, Tieren und Objekten unterscheiden soll.

Mit dem Raum- und Heizkörper-Thermostat lässt sich eine wohlige Temperatur in deinen Räumen einstellen und regeln.

Der Rauchmelder soll jegliche Rauchentwicklung in deinem Haus oder Wohnung registrieren und melden. Das geschieht per SMS, E-Mail oder Push Mitteilung. Über die Szenen lässt sich, zum Beispiel, im Falle eines Brandes zusätzlich zum Alarm die Beleuchtung einschalten. 

Funk-Wandschalter & Steckdosen

Der Funkwandschalter lässt sich da anbringen, wo Du ihn brauchst. Damit lassen sich, ohne jedes mal Dein Smartphone zu zücken, schnelle Schaltvorgänge durchführen.

Schalte, zum Beispiel, mit dem Wandschalter in Verbindung mit der Schaltsteckdose Deinen Wasserkocher von deinem Bett aus ein oder schalte alle Geräte stromlos beim Verlassen des Hauses.

Mit der Funk-Steckdose lassen sich nicht nur Deine Verbraucher  ein und ausschalten, sondern auch deren Verbrauch überwachen. Eine weitere Möglichkeit bietet sich mit den wenn-dann Regeln.

Wenn, zum Beispiel, die Stromaufnahme der Waschmaschine auf ein Minimum  gesunken ist, dann soll eine Meldung wie diese: „Wäsche fertig“, an Dein Smartphone ausgegeben werden.

devolo Home Control Starter Paket

Bild: © devolo

 

Fernbedienung, Luftfeuchtemelder, Wassermelder

Mit der Minifernbedienung, die überall mitgenommen werden kann, lassen sich ebenfalls verschiedene Geräte ansteuern, oder Du kannst damit auch unterschiedliche Szenarien  aktivieren.

Der Luftfeuchtemelder soll für richtiges Raumklima sorgen, indem er die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit überwacht. Sobald die Werte von den vorgegebenen abweichen, kann entsprechend reagiert werden, in dem man, zum Beispiel, mehr lüftet, um Schimmelbildung vorzubeugen.

Damit Wasserleckagen, verursacht durch, beispielsweise, Waschmaschine, Spülmaschine oder Wasserrohrbruch rechtzeitig erkannt werden, bietet devolo einen Funk – Wassermelder an.

So sollst Du im Ernstfall per SMS oder E-Mail informiert werden und kannst entsprechend reagieren.

Sirene für die Sicherheit

Damit Du von den ganzen Alarmen nicht nur auf Deinem Smartphone oder Tablet informiert wirst, gibt es eine Funk – Alarmsirene, die, bei entsprechender Konfiguration, lautstark Einbrüche, Wasserschäden, Notsituationen und auch zusätzlich zu den Rauchmeldern Feuer meldet.

devolo Unterputz-Module 

Auch wenn devolo mit seinem Smart Home System es dem Anwender so einfach wie nur möglich machen möchte, und dabei immer die DIY Mentalität verfolgt, bietet es dennoch, seit kurzem, auch die, sogenannten, Unterputzmodule an.

Diese Unterputzmodule lassen sich in einer Wanddose hinter den normalen Wandschaltern verbauen, somit sind die Geräte nach dem Einbau nicht mehr zu sehen.

Steuern lassen sich damit, zum Beispiel, die Rollläden, Jalousien und Markisen. Weiterhin kannst Du damit das Licht ein- und ausschalten oder sogar dimmen. Für jede Anwendung gibt es also individuelle Unterputzmodule.

Da die Unterputzmodule in der Wand- oder Verteilerdose fest verdrahtet werden müssen, sollten die Elektroarbeiten am besten von einem Fachmann ausgeführt werden!

devolo Home Control Unterputz-Modul

devolo Home Control Unterputzmodul (Bild: © devolo)

devolo Home Control App

Und „last but not least“ ist da die devolo-App. Die, wie auch bei den meisten Smart Home Anbietern, kostenlose App für iOS und Android Geräte, ist zum Einrichten, Verwalten, wenn-dann Regeln und Szenen erstellen, benachrichtigen per SMS, E-Mail oder Push-Mitteilungen verfügbar.

Das devolo Smart Home System lässt sich, dank Z-Wave Funkstandard, auch ohne dauerhafte Internetanbindung nutzen. Somit werden alle von Dir vorgenommenen  Einstellungen in der Zentrale gespeichert. Lediglich zum Einrichten oder für etwaige Änderungen ist eine Internetverbindung nötig.

Übrigens, falls du erfahren möchtest, wie die online Einrichtung funktioniert und wie die Benutzeroberfläche aussieht, bietet devolo mit einer Demoseite dir die Möglichkeit dazu.

Devolo bietet zusätzlich noch eine Möglichkeit an, die internetbasierte Steuerung des Systems zu deaktivieren, was für manche ein entscheidendes Kaufkriterium darstellt.

Du steuerst ab dann, praktisch, nur noch von zu Hause aus.

Google Assistant & Amazon Alexa

Die Steuerung mit den Sprachassistenten Google Assistant oder Amazon Alexa funktioniert bei devolo Home Control ebenfalls. Aktiviere z.B. den Alexa Skill ** um das DIY System per Sprache zu steuern.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

devolo Home Control Zentrale
Preis: € 99,90 zum Angebot * Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 21. Oktober 2021 um 4:43

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dir auch gefallen!

Z-Wave Funkstandard und kompatible Geräte, Systeme, Zentralen
Funkstandards

Z-Wave Funkstandard & kompatible Geräte & Systeme

Inhaltsverzeichnis Du erfährst hier wie Z-Wave Funkstandard funktioniert und welche kompatible Geräte und Systeme es gibt Z-Wave ist der internationale Smart Home Funkstandard zur Kommunikation von unterschiedlichen smarten Geräten und wurde von der, im Jahr 2005, gegründeten Z-Wave Alliance und der Firma Sigma Designs weiterentwickelt.  Die ersten europäischen Hersteller waren, übrigens, das Unternehmen Danfoss und Merten schon im Jahr 2007. Einige bekannte Allianz Mitglieder Deutsche Telekom

Weiterlesen »
homee Release Update 2.32 und ein neuer Cube von Warema kommt dazu
homee

homee bekommt Update 2.32

Das bringt das neue homee Release Update 2.32 homee bekommt hin und wieder auch größere Updates, und dieses Jahr ist es mal wieder soweit. Das Release Update 2.32 wurde ausgerollt. Zunächst einmal komme ich zu den neu hinzugefügten Geräten, was die homee Community immer besonders freut, mich eingeschlossen. Die modulare homee Zentrale Es sind wieder einige EnOcean Geräte von Eltako dazu gekommen. EnOcean

Weiterlesen »
Xiaomi Mi Smart Home System in der EU Ausführung
Amazon Alexa

Xiaomi Mi Smart Home System in der EU Ausführung

Der Markenname Xiaomi durfte, mittlerweile, einigen bekannt sein. Smartphones wie Xiaomi Mi 9T Pro oder die Staubsauger-Roboter wie Xiaomi Roborock S5 sind, zum Beispiel, einige Geräte, die von diesem Hersteller kommen. Hier möchte ich meine Artikelserie fortsetzen und dir ein einfaches und, zumal, sehr günstiges, ZigBee basiertes, Smart Home System von Xiaomi vorstellen. Xiaomi Mi Smart Sensor Set als EU-Version. Xiaomi Mi

Weiterlesen »
Das sind die 5 sichersten Smart Home Systeme
Smart Home System

Das sind die 5 sichersten Smart Home Systeme

Vor allem in der dunklen Jahreszeit sehnen sich viele Haus- und Wohnungsbesitzer nach mehr Sicherheit in den eigenen vier Wänden. Mehr Sicherheit können, zum Beispiel, die Smart Home Systeme mit Alarmfunktion im Set bieten. Ich stelle dir in diesem Artikel die 5 sichersten Smart Home Systeme vor. Aber zunächst einmal komme ich natürlich zu der Erklärung, was ich nun mit

Weiterlesen »

Entdecke neue Geräte, Systeme und Gadgets

SwitchBot Curtain - Ein smarter Gardinenmotor, um deine Gardinen und Vorhänge zu steuern - im Test-Überblick

SwitchBot Curtain – Gardinenmotor

SwitchBot Curtain – Ein smarter Gardinenmotor, um deine Gardinen und Vorhänge zu steuern Kompatibel mit Amazon Alexa, Google Assistant, Siri Shortcuts, Samsung Smart Things und IFTTT (benötigt SmartBot Hub Mini/Plus) Funktioniert mit vielen Arten von Schienen (Bei der Bestellung muss die, für dich passende, Art ausgewählt werden) Stromversorgung über einen integrierten Akku Optional ist ein SwitchBot Solarmodul erhältlich Der SwitchBot

Entdecken »
Innr Bridge BG-220 ZigBee 3.0 über WLAN

Innr Zigbee 3.0 Bridge – BG 220

Die neue innr Bridge BG-220 unterstützt ZigBee 3.0, kann bis zu 30 Geräte verbinden und kommuniziert mit deinem Router über WLAN! Kompatibel mit Amazon Alexa und Google Assistant Für iOS Nutzer stehen Siri Shortcuts zur Verfügung Kommuniziert mit den smarten Geräten über den ZigBee 3.0 Funkstandard Die Verbindung der BG-220 Bridge mit dem Router läuft über WLAN Stromversorgung läuft über

Entdecken »
Echo Flex mit Alexa

Echo Flex

Echo Flex – Alexa in jedem Raum Mit deiner Familie in Verbindung bleiben – Verwende einfach Echo Flex wie eine Gegensprechanlage und spreche mit jedem Raum in deinem Zuhause über Drop In und Ankündigungen Mit diesem Plug-in-Echo-Gerät kannst du Alexa Zuhause in noch mehr Räumen verwenden Gewohnte Alexa Sprachsteuerung für deine Smart Home Geräte Ein externer Lautsprecher kann mit dem

Entdecken »
Blogger und Gründer von smarthomechecker.de
Über den Autor

Hey, ich heisse Friedrich >> Ich bin der Gründer und Blogger von smarthomechecker.de. Schon seit ich denken kann, beschäftige ich mich mit der Technik und Elektronik, die mich zum Begeistern bringt. So bin ich auch ein sehr grosser Smart Home & Apple Fan. Ich freue mich sehr auf die weitere Entwicklung in diesem Bereich! Du findest mich auch auf Instagram mit Short-News und Tipps rund um Smart Home.